M16 und AK47 in der USA legal?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo WWFPrototype,

Die Antwort lautet JA

Ab 21. Jahren kannst Du Dir diese Waffen in jedem gun shop kaufen - vorausgesetzt du bist US Staatsbürger, Greencardholder und nicht vorbestraft oder geistig krank etc....

Die halbautomatischen Versionen wie z. B. vom M16 (auch bekannt als AR-15) bekommst du in jedem gun shop angeboten. Preislich beginnen sie ca. bei $700.

Für vollautomatische Waffen musst du schon deutlich mehr bezahlen (> $4000) und benötigst zudem noch einen entsprechenden Tax-Stamp. Dass diese Waffen in vollautomatischer Ausführung, aufgrund des hohen Preises) viel weniger verbreitet sind, heißt nicht, dass man sie nicht legal kaufen & besitzen kann.

Wenn Du fragen hast, meld' dich gern!

Viele Grüße nach Deutschland

HighwayPretzel

PS: Nicht alles was in Deutschland verboten ist, ist auch überall anders verboten!

Ab 21. Jahren kannst Du Dir diese Waffen in jedem gun shop kaufen - vorausgesetzt du bist US Staatsbürger, Greencardholder und nicht vorbestraft oder geistig krank etc....

Das stimmt so leider nicht.

Die Waffengesetze in den USA sind je nach Bundesstaat und Gemeinde verschieden.

**** Es gibt kein einheitliches Waffengesetz in den USA!****

1
@shockproof

Guten Abend shockproof,

Ich habe diesen Satz auf die halbautomatischen Schusswaffen bezogen. Zu den vollautomatischen komme ich zwei Abschnitte später.

Da diese Themen immer etwas heikel sind, habe ich mich noch einmal bei meinem Nachbarn (NRA-Certified-Range-Instructor) erkundigt mit folgender Aussage:

Du kannst dir auch in New-York-City oder Kalifornien (mit einem der striktesten Waffengesetze hier in den USA) ein AK47 Gewehr kaufen. Das Gewehr ist hier nicht das Problem, nur die Magazinkapazität darf nicht mehr als 10 Schuss betragen.

Ich denke, dass diese Aussage direkt von der Quelle kommt und man sich darauf verlassen kann.

0

Jain,

ich versuch das so schnell und einfach zu erklären wie möglich.

Ak47 und M16 wirst du nicht einfach im laden kaufen können, das hat beim M16 den Grund, dass das M16, mit vollen Namen US M16 Rifle, dem US Militär vorbehalten ist. Denn Colt stempelt US M16 Rifle nur auf die Gewehre, die sie für die US Armee herstellt. Die Modelle für den Privatengebrauch werden nicht im System der US Armee abgestempelt sondern im Colt Firmes System, das M16 ist im Colt System das Modell 604.

Die Ak47 wirst du auch nicht in einem laden - neu kaufen können, denn das Ak47 wird in Russland gar nicht mehr neu hergestellt und auch wenn, es ist verboten Kreigswaffen aus Russland in die USA zu importieren. Was man allerdings machen kann ist die Ak47 Versionen aus anderen Ostblock staaten zu kaufen, da wäre die AIMS aus Rumänien, die AMD aus Ungarn oder die SLR aus Bulgarien etc. die meisten davon können nur Experten von der echten russischen Ak47 unterscheiden.

Neune M16 oder Ak47 kann man also nicht kaufen, bei gebrauchten sieht das anders aus, hier bekommt man alte M16 versionen wie M16A1 & M16A2. Ist aber entsprechent teuer.

Darm man die besitzen? Das kommt auf den Staat an - in NewYork hat man schon Probleme eine Handfeuerwaffe zu erwerben in Texas darf man sogar Panzerfauste privat besitzen.

Das mit den vollautomatischen Waffen ist eine komplizierte Sache, in den USA darf der Staat einem nichts wieder wegnehmen, was man einmal legal gekauft hat, als also alle Vollautomaten verboten wurde, durften alle die schon einen hatten diesen behalten und ja auch weiter verkaufen, die steigen natürlich im Preis und sind jetzt so 16.000 USD wert.

Dann gibt es in machen Staaten die Regelung, dass man einen bestimmten Stempel auf seiner Waffe haben muss da mit diese vollautomatisch sein darf, dieser "Tax Stamp" z.d. Steuerstempel und der dazugehörige Papierkram gehen ganz schon ins Geld.

Also, du kannst keine M16, M4 und Ak47 kaufen - aber du kannst M608 und AIMS kaufen.

Der Terminus "Kriegswaffe" gibt es im US Gesetzt nur in der Form, in dem Kriegswaffen aus machen Länder nicht in die USA Importiert werden dürfen.

Es gibt aber die Termini "Fully Automatic Rifle" & "Short Barrel Rilfe" die benötigen teure Genehmigungsstempel.

Ach und in machen Staaten gibt es dann noch den "Assaultrilfeban" und den "Carbineban". Erste besagt: keine Gewehre mit Pistolengriff, auswechselbarem Magazin und Mündungsfeuerdämpfer. Letztere verbietet es einem an irgendetwas eine Schulterstütze zu verwenden.

Ach und in machen Staaten darf man keine Pistolen mit zwei griffen haben.

Kommt auf den Bundestaat an, in manchen darfst du sie kaufen in manchen nicht und in anderen sind sie sogar ganz verboten. Auch das Tragen der Waffe und das schießen auserhalb von Gun Clubs bzw. Privatgelände Variert von Bundestaat zu Bundestaat. Zb ist es in Texas normal nen Revolver zu tragen währen in New York City eine ähnlichkeit mit Europa herrscht.

Was möchtest Du wissen?