M/14 was ist los mit mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ja ich denke es ist ein klassischer Fall der Pubertät. Aber mal so: Ja, das Leben ist sinnlos, es liegt an uns, unserem Leben einen Sinn zu geben, nur wir können das. Nebenbei ist ja auch alles vergänglich, egal wie weit du denkst, irgendwann wird es keinen einzigen Menschen mehr geben. Von daher wäre es egal wenn du z.B. in 70 Jahren oder auch gleich jetzt stirbst.

Wie viel dein Leben wert ist liegt im Auge des Betrachter. Für deine Familie und Freunde bist du auf jeden Fall ja schon mal die Zeit wert, die sie mit dir verbringen. Ich denke den Wert eines Menschen kann man nicht in Gold wiegen, man erkennt ihn an seinen Eigenschaften. Du könntest dich theoretisch als wertlos bezeichnen, wenn du niemanden mehr etwas bringst, aber das wird nie der Fall sein, da du jederzeit, ob du willst oder nicht, als Quote dienst. 

Ich will nur sagen: Kopf hoch, du kannst deinen Sinn im Leben und deinen Wert selbst bestimmen ;) und die ganzen depressiven Sprüche aus dem Internet sind ja wohl alle von irgendwelchen depressiven Menschen oder Menschen die nur Aufmerksamkeit suchen. Du musst dir nichts aus den machen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ein Problem, das nennt sich Pubertät und das geht vorbei.

Glaub mir einfach und hör auf dich selber runterzuziehen in dem du Depri Sprüche aufsaugst wie ein Schwamm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich kann dich verstehen ich bin 14/W und mir passirt das auch jeden abend :/ wie lang geht es schon so ?
Wenn es noch net so lang ist, hab keine sorge dann kann es nur ne phase sein, wenn nicht könnte es sein das du deprissiv bist, das bin ich und hab das ganze packet bekommen (rizten, suizid.... Ect)
Was ich dir empfelen kann ist rede mit jemanden , ich sage nicht das es dir evt besser gehen wird aber es erleichtert einen irgendwie viel glück ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich, dass es mit der Pubertät zusammenhängt. Ich empfehle Dir, Deine Zeit mit sinnvollen Tätigkeiten auszufüllen, eine Tagesstruktur aufzubauen, so dass Du gar nicht erst in Versuchung gerätst, abends zu viel zu philosophieren und ins Grübeln zu geraten. Lege Dich deshalb erst schlafen, wenn Du Dich auch wirklich müde fühlst. So wirst Du auch nicht mehr auf solche Dich deprimierenden Gedanken kommen.

Ich hoffe sehr, dass meine Ratschläge Dir helfen werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?