M/14 Mutter findet Kondome?

9 Antworten

Hi Luko1 :-)

Ich würde da an deiner Stelle erst einmal gar nichts machen. Ich verstehe auch nicht, warum deine Mutter in deinem Geldbeutel herumgewühlt hat? Und vor allem, dass sie das Kondom dann auch noch herausgeholt, aufgerissen und auf deinen Schreibtisch gelegt hat? Das ist schon ein bisschen merkwürdig, aber naja.

Nein, im Gegenteil. Sie sollte dann eher froh sein, dass sie einen Sohn hat, welcher sich schon Gedanken über Verhütung macht, auch wenn mit 14 Jahren noch sehr jung ist. So sieht sie zumindest, dass du im Fall der Fälle vorbereitet bist. Und dies brauch dir überhaupt nicht peinlich zu sein. Denn du hast nichts falsch gemacht. Bewahre ein Kondom einfach für dich immer irgendwo weiterhin auf. Und wenn sie dich doch darauf ansprechen sollte, dann sage ihr einfach die letzten Zeilen, welche ich dir geschrieben hatte ;-)

Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte und wünsche dir alles Gute :-)

LG

Flucht nach vorne:

Sag Deiner Mutter, dass sie die Kondome bitte nicht aufreissen soll, da sie sonst austrocknen und unbenutzbar werden!

Sag ihr, dass sie Deinen verantwortungsbewussten Umgang mit Verhütung nicht torpedieren soll, da Du sie nicht zur Großmutter machen möchtest.

Sag ihr, dass Du ab 14 das RECHT auf sexuelle Selbstbestimmung hast und (ggf. auch gegen ihr Einverständnis) Sex mit einem Partner Deiner Wahl haben darfst, solange dieser ebenfalls mindestens 14 ist.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Tätigkeit als Life-Coach und Fachbuch-Autor

Ein Kondom gehört nicht ins Portemonnaie, da wird es beschädigt xD ... nun ist es eh kaputt und unbrauchbar. Kauf dir ein neues Kondom und such dir dafür ein besseres Versteck aus. 

Ich finde deine Mutter sehr indiskret, nicht du, sondern sie sollte sich schämen! Falls deine Mutter dich darauf ansprechen sollte ... frag sie, was besser wäre, verhüten oder sie zur Großmutter machen? xD

Haltbarkeit von Kondomen?

Hey:)
Vorne weg, ich bin noch Jungfrau, hab also noch keine praktische Erfahrung und alles!

Kondome haben ein Verfallsdatum. So: Wie genau läuft das jetzt? Ich meine Lebensmittel werden halt dann schlecht und man kann sie nicht mehr essen, aber Kondome sind ja Kunststoff oder so und das Kunststoff verfällt ist mir irgendwie neu.
Und wie ist das in der Praxis? Ich meine, was kann bei einem Kondom anlaufen? Und bei Lebensmittel heißt es ja sich ab und an: „Ist zwar abgelaufen, kann man aber noch essen“ Gilt sowas auch bei Kondomen.

Bis jetzt hab ich mir nie drüber Gedanken gemacht, weil noch nie Bedarf bestand. Mit 14 Jahren hab ich von meinen Eltern mal ne Packung mit drei vier Stück bekommen. So von wegen dass, wenn es mal irgendwann wäre, da was da ist und man ja quasi ab 14 dürfte, aber kein 14-Jähriger zu dm geht und gerne eben mal schnell Kondome kauft. So weit so gut. Mittlerweile bin ich 20 und bisher war ich nie in der Verlegenheit die brauchen zu müssen. Bis eben jetzt diese/letzte Woche langsam sich eine Situation anbahnt wo man doch evtl. gerne welche unterm Kopfkissen hätte.
Kram ich also die 6 Jahre alten Teile raus. Ich wusste natürlich dass die Dinger schon in die Jahre kommen und die ein Verfallsdatum haben (Bin zwar unerfahren, aber nicht blöd). Hab natürlich gehofft dass da im besten Fall 2018 drauf steht. Leider steht aber 2017-07 drauf ... uff

Für alle die Erfahrung haben wahrscheinlich rotzeblöd, die Frage: aber kann man die noch verwenden wenn’s wäre oder lieber schnell neue holen? Hat da irgendwer Erfahrung?

Danke für eure Antworten und verkneift euch bitte blöde Sprüche, außer sie kommen in Kombination mit hilfreichen Antworten😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?