(M-zug)Einführungsklasse Gymnasium Bayern Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Ich war zwar selbst nie in so einer Einführungsklasse, aber mein Bruder.

Er war auch immer recht gut und hatte auch überall gute Noten.

Die Einführungsklasse ich ziemlich hart.

Du musst noch eine zweite Fremdsprache lernen, da du nur so zum Abitur zugelassen wirst. In der Enführungsklasse wird in vielen Fächer wichtige Sachen noch einmal wiederholt um alle auf den gleichen Stand mit den anderen Gymnasiasten zu bringen.

Die Oberstufe also 11. und 12. Klasse sind ziemlich schwer.

Ich bin jetzt in der 11. Klasse in Bayern und man muss wirklich immer lernen um alles zu kapieren da der Stoff in fast allen Fächern aufeinander aufbaut und du auch noch mehr lernen musst, als das, was ihr im Unterricht besprecht um gute Noten zu bekommen.

Wenn man das Abitur aber wirklich bekommen möchte und man immer mitlernt ist es ohne größere Probleme zu schaffen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alleswiiser
23.01.2017, 17:21

Reicht es dann nicht, wenn man z. B nur die Heft Einträge lernt? Danke!

0

Was möchtest Du wissen?