m-Wert Bestimmung von Abwasser

2 Antworten

Per Definition wird der m-Wert bestimmt durch Titration bis zum Umschlagspunkt von Methylorange. Nur ist der Umschlag von rot nach gelb schwer zu erkennen, wenn das Wasser bereits eine bräunliche Farbe mitbringt - also weicht man notgedrungen aus auf Indikatoren mit besser erkennbarem Umschlag.

Dass der Umschlagspunkt ein wenig daneben liegt, ist dabei nicht beabsichtigt, sondern notwendiges Übel. Ich kenne dabei allerdings einen anderen Ersatz fürs Methylorange, den Indikator nach Cooper. Liegt näher dran.

Indikatorbestimmungen sind immer Personengebunden. Verschiedene Personen, die den Test machen haben immer verschiedene Resultate. Darum nimmt man ein pH-Meter und titriert mit dem pH-Meter. Dies ist wesentlich reproduzierbarer.

universal indikatorpapier und indikatorpapier das gleiche?

Hallo ich mache ein Referat über den pH-Wert und bin gerade bei dem Punkt Universalindikatoren/Indikatoren. Ich weiß soviel, dass universal indikatorpapier mehrere Indikatoren besitzt und indikatorpapier einen. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher ob beide im endefekt das gleiche sind und ob sie sich gleich verfärben?

...zur Frage

Indikator klasse 8 gfs gliederung?

  1. Was ist ein indikator?2. Arten von indikatoren 2.1 ph-indikatoren 2.2 redox-indikatoren 2.3 komplex-indikatoren3. Ph-werte 3.1 verschiedene lösungen (sauer,neutral,alkalisch) 3.2 messmethoden4. PuffersystemeIs die gliederung ok so? Falls jmd noch ideen für eine verbesserung hat würde ich mich über diese freuen :)
...zur Frage

Was ist die Freie- und Gesamtalkalität bei der Laugenkonzentrationmessung?

Hallo liebe Chemiker.

Frage steht oben, hier noch das Verfahren:

· 10 ml der Laugenlösung in 100 ml Erlenmeyerkolben · Lösung mit 2 – 3 Tropfen Phenolphtalein versetzen · mit 0,1 mol Salzsäure titrieren bis Farbumschlag von violett zu durchsichtig · verbrauchte Menge Salzsäure an Messbürette ablesen (p-Wert = freie Alkalität) · die Lösung mit 2 – 3 Tropfen Methylorange versetzen · titrieren bis Farbumschlag zwiebelfarbig, Wert ablesen · verbrauchte Menge Salzsäure an Messbürette ablesen (m-Wert = Gesamtalkalität)

((p-Wert x 2) - m-Wert) x 0,04 = Konzentration in % Lauge

Übrigens, wieso muss man den p-Wert mal zwei nehmen und mit dem m-Wert subtrahieren (bei der Formel)???

Danke für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Titration-Welcher Indikator?

Hallo, ich habe folgende Aufgabe und brauche Hilfe:

Für die Titration von Propansäure und Kalilauge stehen drei Indikatoren zur Verfügung: Bromthymolblau, Methylorange und Penolphthalein. Wählen sie einen geeigneten Indikator!

Woher weiß ich welchen ich nehmen muss und warum?

Danke :-))

...zur Frage

Indikator Umschlagsbereich?

moin,

ich hab eine tabelle mit verschiedenen indikatoren, mit umschlagsbereich, pka wert und den farben.

methylviolett hat zB den umschlagsbereich 0,0-1,6....

was genau zeigt der umschlagsbereich an? kann ich mit methylviolett nur sehr starke säuren nachweisen, ist der umschlagsbereich in pH ? aber ab 1,6 ist der wert ja noch nicht "basisch"..

liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?