1 Antwort

Drehe das Hopup ganz zurück,. benutzte hochwertige 0,20g BB von z.B. G&G, King Arms, Bioval, etc. und probiere aus erneut aus. Verschiesst die M14 nun die BB, musst du langsam Stück für Stück das hopup wieder reindrehen, bis die BB schön weit geradeaus fliegen.

Schiesst die M14 nicht mit den BB und verstopft, liegt es entweder an der Verwendung minderwertiger BB oder aufgequollender Bio-BB ( Bio-BB müssen absolut trocken gelagert werden! ) oder das Hopup ist defekt und die AEG ein Fall für eine Reparatur durch den Händler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?