lyrische ich im Gedicht "Am Turme" von annette von droste Hülshoff?

3 Antworten

Das "lyrische Ich" (ein absolut uninspirierter Ausdruck ausschließlich germanistisch orientierter Deutschlehrer) ist in diesem Falle die Dichterin selber, die ihrer Sehnsucht nach Freiheit und ihrer Trauer über die Konventionen ihrer Zeit, die den Frauen nur ein Leben im Hause gestatten, Ausdruck gibt. Wenn du dich mit dem Leben dieser hochbegabten, klugen Frau beschäftigst, wirst du das Gedicht noch besser verstehen.

Was möchtest Du wissen?