LYRICS, GEMA, VIDEO LÖSCHEN!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Arbeit aller Verwertungsgesellschaften basiert auf Gesetzen und Verordnungen. Im europäischen Raum beziehen Verwertungsgesellschaften ihre Legitimation aus dem verfassungsrechtlich zugesicherten Schutz geistigen Eigentums, dem Immaterialgüterrecht, welches in den Verfassungen der europäischen Staaten verankert ist. Obwohl der Begriff des geistigen Eigentums in der norddeutschen Bundesverfassung von 1866 und der deutschen Reichsverfassung von 1871 bereits eingeführt worden ist, ist in Art. 14 Grundgesetz nur noch allgemein die Rede von Eigentum, Erbrecht und Enteignung, was jedoch das geistige Eigentum einschließt. In den Landesverfassungen von Bayern, ehemals auch Baden und Hessen, welche noch vor dem Grundgesetz entstanden sind, wird hingegen das geistige Eigentum von Urhebern, Erfindern und Künstlern direkt unter den Schutz des Staates gestellt, was die Existenz von Verwertungsgesellschaften somit ausdrücklich ermöglicht. Darüber hinaus erfahren Verwertungsgesellschaften ihre Legitimation aus dem Urheberrecht, welches ebenfalls in allen europäischen Staaten gesetzlich geregelt ist. Urheberrechtsgesetze (in Deutschland konkret das Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte) räumen dem Urheber eine Reihe von Verwertungsrechten ein, die er jedoch ohne Verwertungsgesellschaft allein kaum wahrnehmen könnte, weshalb er sie abtritt. Abgetretene Verwertungsrechte werden zu Nutzungsrechten. In Deutschland regelt dies zum Beispiel das Urheberrechtswahrnehmungsgesetz vom 9. September 1965. Kern dieses Gesetzes ist der Wahrnehmungs- (§ 6 UrhWahrnG) und Abschlusszwang (§ 11 UrhWahrnG), auch Kontrahierungszwang genannt, was bedeutet, dass Verwertungsgesellschaften auf der einen Seite alle ihr übertragenen Rechte auch tatsächlich verfolgen müssen und auf der anderen Seite keinem zum Beispiel Urheber, Komponist, Textdichter oder auch Tonträgerhersteller den Eintritt in die Verwertungsgesellschaft verwehren dürfen, solange alle Eintrittsbedingungen erfüllt sind. Die GEMA unterliegt einem doppelten Kontrahierungszwang, d. h. sie ist auf der einen Seite ihren Mitgliedern gegenüber verpflichtet, die ihr übertragenen Rechte wahrzunehmen. Auf der anderen Seite ist sie aber weiterhin in der Pflicht, dem Musiknutzer diese Rechte auf Nachfrage gegen Entgelt einzuräumen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesellschaft_f%C3%BCr_musikalische_Auff%C3%BChrungs-_und_mechanische_Vervielf%C3%A4ltigungsrechte#Rechtsgrundlage

heisst so viel wie alle Lieder (z.b. "junge" von den ärzten) können gesperrt werden ......das heisst du hattest peach die anderen eben gllück (ps: oder es wurde vom künstler selber reingestellt z.b. bademeister tv

Hallo ManyCau90,

Es ist so: die "anderen" Leute auf YouTube die ihre Lyrics hochladen, haben eine Erlaubnis von der GEMA, dass sie sowas hochladen dürfen.

Ich geb dir mal eine Anleitung, wie man die Erlaubnis ohne GEMA oder sonst irgendetwas bekommt. Ist auch völlig kostenlos!


  1. geh zum "Video Manager" (oder gehe unter w w w . y o u t u b e . c o m / m y _ v i d e o s und logge dich aber vorher noch ein)

  2. geh zu deinem Video und klicke auf dem blauen Text der druntersteht (irgendwas mit drittanbietern und so)

  3. erhebe einen Einspruch

  4. klicke auf dem zweitletzten Button (irgendwas mit fairen benutzung und so)

  5. kopiere und füge das hier ein:

    "Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for "fair use" for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use."

und dann: bestätige mit dem anhaken und klicke auf "einspruch senden"


Dann gehst du vielleicht nochmal zurück und siehst: der einspruch wurde eingehoben und hast die Erlaubnis von dem Video!

Falls du noch Fragen hast, sehe erstmal vielleicht dieses Video an (

)

oder schreibe mich zurück!


Liebe Grüße,

MyDaumenHoch

Naja, die GEMA kann ja nicht jedes Lyrics Video auf YouTube kontrollieren, ich glaube, die picken sich da zufällig gewählte raus und löschen die. Mit anderen Worten, du hast viel Pech gehabt, dass die ausgerechnet dein Video gesehen haben, glaube ich jedenfalls.

LG, BaseX

Weil die ne Lizenz haben und du nicht?

BaseX 06.07.2013, 18:30

Das könnte auch sein.

0
KingKuni 06.07.2013, 18:34

ja dann sag uns allen mal wo man die lizenz herbekommt.....?!?!

0
xiKebapx 06.07.2013, 18:35
@KingKuni

Den anschreiben, der die Rechte an dem Lied hat und freundlich fragen ob du die Lizenz bekommst...

0

Was möchtest Du wissen?