Lymphknoten und nackenschmerzen

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, lese gerade den Artikel. Du sprichst mir aus der Seele. Ich war schon bei der Osteopathin ist danach auch immer gut aber irgendwann kommt es wieder. Habe auch eine Fehlstellung der Hüfte, krumme Wirbelsäule und Nackenwirbel und ein Hohlkreuz. Mir hört leider auch niemand zu. Bist ja erst 23 was kannst du schon haben... Ich soll auch Rückenschwimmen gehen. Kam bei dir denn was raus? LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo OctoberLucy,

Ich hatte die gleichen Symptome wie du, bin dann damit zu meinem Hausarzt gegangen, der hat sich das angeschaut und meinen Nacken kurz abgetastet. Er hat mir dann HWS-Myogelosen (http://www.gesundheit.de/wissen/haetten-sie-es-gewusst/medizinische-begriffe/was-sind-myogelosen) diagnostiziert. Mit der Diagnose hat er mich dann zur Krankengymnastik geschickt. Nachdem ich zweimal dort war, waren meine schmerzen fast weg und ich konnte meinen Kopf wieder vernünftig drehen. Nach der Krankengymnastik waren alle Symptome weg. Ich hoffe ich kann dir damit helfen.

Viel Glück und gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo october Lucy Geh zum Arzt und las dir die kompletten Blutwerte untersuchen. Lg petzi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das hört sich echt schlimm an.

Wenn die überlasteten Orthopäden und Hausärzte nicht helfen können, gebe ich dir einen Tipp. Geh Freitag Abend als Notfall ins Krankenhaus, du schilderst deine Schmerzen und guckst ob du stationär aufgenommen wird, damit sie sich um die kümmern.

Gute besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo OctoberLucy,

ich habe dieselben Symptome wie von dir beschrieben.

Hast du mittlerweile die Ursache gefunden und die richtige Therapie entdeckt.

Danke und viele Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OctoberLucy
11.09.2013, 10:42

Leider nicht.. Quäle mich immer noch damit rum .. :(

0

Was möchtest Du wissen?