Lymphknoten und entzündete Mandeln ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn lymphknoten anschwellen, heißt das nur, dass in unmittelbarer nähe ein entzündlicher vorgang statt findet und der körper begonnen hat, dagegen anzukämpfen. ist also normal. natürlich gibt es auch krankhaft veränderte lymphknoten oder krebs, aber in deinem fall zeigen sie einfach nur die entzündung der mandeln an. die knoten in der gegend können natürlich auch weiterhin anschwellen, auch wenn die mandeln draußen sind. denn du kannst die ja in der gegend auch noch andere entzündungen holen. zb zahnfleisch, kieferhöhle oder ohrenentzündungen.

In der Regel sollten die Lymphknoten abschwellen, wenn die Ursache der Schwellung behoben ist. In seltenen Fällen, schwellen die Lymphknoten allerdings nicht ab, was auch nicht weiter schlimm ist, jedoch sollte man diese regelm. kontrollieren. (Ist bei mir so ;-) )

Dein ganzer Körper ist mit deinem Lymphsystem durchzogen und können ja nicht entfernt werden. Das tritt nun so mit auf und damit musst du dich arrangieren.

Was möchtest Du wissen?