lymphknoten seit einigen monaten?

2 Antworten

Kommen mit der Zeit weitere Lymphknoten hinzu, nimmt die Größe zu, ist die Lymphknotenschwellung hart und schmerzlos und hast du Muskelschmerzen bzw. einen steifen Nacken? Wenn du die Fragen mit "nein" beantworten kannst wird es vermutlich harmlos sein. Ich hingegen habe an mir selber bereits die Erfahrung mit weniger harmlosen Schwellungen gemacht.

nein ganz harmlos und klein 

0

ich hab das auch. ärzte nehmen dich da nicht so richtig ernst. ich war recht oft deswegen beim arzt aber sie haben nie wirklich was gemacht also wirds wohl nicht so schlimm sein. ich schätze solange du keine schmerzen hast, nimm es hin. 

oder geh halt jetzt nochmal zum arzt und guck was er sagt und sag ihm, dass du dir sorgen machst. 

Seit Monaten geschwollene Lymphknoten am Hals? was kann das nur sein?

Hallo ihr lieben, da nicht ein Fan vom gang zum Arzt bin, hab ich mir gedacht ich frag euch einlinken Seote mal.

Ich habe seit über einen halben Jahr einen geschwollenen Lymphknoten auf der rechten Halsseite der so groß wie eine Olive, beweglich aber auch sehr fest ist. Vor paar Monaten sind mir auf der linken Halsseite zwei kleine, Lymphknoten aufgefallen, die eher länglich, so groß wie ein Reiskorn, beweglich und sehr fest sind. Vor ein, eem Monat ist mir dann am rechten Schlüsselbein, ein länglich, fester und beweglicher knoten aufgefallen. Nun zu meiner Frage, ich habe keinerlei Grippe oder ähnliches, was des erklären könnte. Was könnte die Ursache sein?

Lg

...zur Frage

Wann geht die Lymphknotenschwellung zurück?

Hallo zusammen!

habe seit über 7 mon. einen geschwollenen Lymphknoten am hals ca 1-2 cm groß... mal kleiner mal größer.

mein Hausarzt meine es sei nicht schlimm und würde irgendwann wieder weggehen. aber solange ist doch nicht normal oder? habe angst das es was schlimmes sein könnte...

ps. ich habe reflux und mein kehlkopf ist oft entzündet.

MFG

Hunsu

...zur Frage

mehrere verkalkte lymphknoten hat das noch wer?

Also habe einige lymphknoten die den geist aufgegeben haben. Der arzt sagt das es nichts schimmes ist und so lang sie nicht übermässig gross werden oder schmerzen müssen die auch nicht raus. Seid dem ich den ersten entdeckt habe ist sicher schon ein jahr vergangen. Aber woher kommt das? Meine freunde sagen das die auch einige knubbel haben am hals. Habt ihr die auch und woher kommen die? Habe 3 oder 4 solche

...zur Frage

lymphknoten hart = schlimm?

hallo, ich hatte schon seit 3 Jahren einen ungefähr 1 cent großen geschwollenen lymphknoten am Hals. Jetzt ist er kleiner als früher, jedoch kam folgendes Problem dazu: Ich hatte vor 2 Jahren angeblich einen Wasserbruch und war auch schon beim Chirurgen und der sagte, ich solle in einer woche wiederkommen um sich das ganze noch mal anzugucken. Nach diesem Termin ist aber alles vorbeigegangen und ich sagte ab. Seit dem hatte ich 2 Knoten un der Leiste, die hart sind und sich verschieben lassen. (Ich weiß nicht, was man als hart bezeichnet, aber weich wie ein kissen sind sie nicht, sondern eher wie so ein knorpel beim hähnchen). Diese Knoten waren symmetrisch angelegt(rechts und links) seit kurzem ist aber der Linke weg und nur noch der Rechte da. ist es jetzt schlimm, dass ich einen eine Härteren Lymphknoten im Hals habe und So ein Knoten in der Leiste. Ach, so außerdem habe ich an der Innenseite der Oberschenkel viele ganz kleine Knötchen(spürt man nur wenn man stark drückt. Ist das schlimm oder liegt das Alles daran, dass ich sehr anfällig für Krankheiten bin und im Winter sehr oft krank bin? Danke im voraus :)

...zur Frage

knoten am hals sollte verschwinden?

habe am hals richtung nacken ein knoten war letzten monat beim arzt der meinte ist ein lymphknoteb und sollte bald verschwinden aber der ist immernicj an meinem hals habe angst das es etwas schlimmes ist es tut auch gar nicht weh und ist auch nicht groß es ist ungefähr so dick wie mein kleinerfinger

...zur Frage

Lymphknoten am Hals geschwollen!?

Hallo,

mein linker Lymphknoten am Hals ist schon seit Monaten angeschwollen. Nun fange ich an, mir langsam wirklich gedanken zu machen was da nur sein kann. Habt ihr vielleicht ne Idee woran es liegt oder was man dagegen machen kann? Mein komischer Arzt hat mir sogar mal Blutverdünner verschrieben oO spinnt der oder ist das wirklich sinnvoll.

MfG Bobo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?