Lymphknoten, Halsschlagader, Muskel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde da nicht drauf herummassieren. Es kann durchaus ein entzündeter Lymphknoten sein. Die können sie durch einen Virus, der im Körper rummort oder durch Erkältung etc. entzünden. Ich würde nachts einen feuchtwarmen Umschlag mit Kamille versuchen. Ich habe noch ein ganz super spezielles Mittel für Entzündung von Lymphknoten und zwar Rotöl, auch Johanneskraut-Öl genannt. Kann man in der Apotheke bestellen. Ich habe das immer da, weil ich oft diese Entzündung unter dem Arm hatte. Und nur mit diesem Öl habe ich das abheilen können. Aber so schlimm wird es bei Dir nicht sein. Auch ein Umschlag mit Kamille müsste schon Linderung bringen. Auch wenn Du nichts da hast hilft ein feuchtwarmer Umschlag. Nur ein Herrentaschentuch nehmen, mit warmen Wasser anfeuchten und darüber noch mal ein trockenes Tuch legen und das über Nacht wirken lassen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der beschriebenen Stelle könnte es sich auch um einen Abszess am Oberkiefer handeln. Stichwort" Weisheitszähne". Endgültig lässt sich das aber nur beim Arzt klären. Auf jeden Fall solltest du die Stelle aber nicht weiter reizen. Geh zum Arzt und lass das klären! Viel Glück und gute Besserung. 😞😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf zu massieren, wenn es höllisch weh tut. 

Kein Foto da. Lad es nochmal als Antwort. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt, der hat nach der Untersuchung eine sichere Diagnose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?