Lymphknoten geschwollen und schmerzen(Sinuitis)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist unwahrscheinlich aber ja, Nackenschmerzen können auf die Zähne zurückgreifen! Diese ,,Art“ von Nackenschmerzen entstehen oft durch eine gestörte Funktion im Zusammenspiel von Ober-und Unterkiefer. Die zahnmedizinische Bezeichnung dafür ist Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) Sie leitet sich ab von Cranium (Schädel), Mandibula (Unterkiefer) und Dysfunktion (Fehlfunktion).
Das muss allerdings alles mit dem Arzt abgeklärt werden, da dein Schmerzempfinden sehr vielfältig ist, da bringen Ferndiagnosen nichts, auf jeden Fall nochmal zum Arzt!

Gute Besserung !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Nacken-/Kopfschmerzen könntest du mal zu einem Orthopäden (Chiropraktiger)  gehen. Es könnte sein, dass deine Kopfschmerzen von starken Verspannungen oder Blockaden im Rücken zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?