Lymphknoten am Hals stark geschwollen, Krebs?

7 Antworten

Hör auf nach irgendwelchen schlimmen Krankheiten zu googlen. Geschwollene Lymphknoten bedeuten nicht gleich, daß Du Krebs hast!
Die Lymphknoten sind ein Teil des Lymphsystems und spielen eine wichtige Rolle bei der Immunabwehr. Geschwollene Lymphknoten haben meist harmlose Ursachen: Häufig liegen den vergrößerten Lymphknoten Infektionen zugrunde, wie z.B. eine Erkältung oder Mandelentzündung. Häufig klingen die Veränderungen auch von selbst wieder ab – ohne, daß sich eine Ursache findet.
Wenn die Schwellung, länger als 2 Wochen anhält, solltest Du zu Deinem Hausarzt gehen.

Denk doch nicht das schlimmste. Mein Mann hat Lungenkrebs und hatte keine geschwollenen Lymphknoten. Mach dich nicht verrückt und geh erst mal zum Arzt

Was möchtest Du wissen?