Lymphdrüsen geschwollen rechts

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Polditier, das kann sehr viele Ursachen haben. Du solltest wirklich unbedingt zum Arzt gehen. Geschwollene Lymphdrüsen ist immer ein Warnsignal und das muß abgeklärt werden. Bitte laß dich untersuchen und trete auch etwas kürzer. Du mußt auch mal an dich denken. Ich wünsche dir recht gute Besserung und grüße dich ganz lieb, biene

Daß polditier nun endlich mal an sich denken solle, habe ich ihr auch schon mehrmals geschrieben. Es ist höchste Zeit, daß sie einen Arzt aufsucht und sich eine Kur verschreiben läßt. Auch ich wünsche ihr gute Besserung. LG Selig.

0

Hallo Polditier, ich bedanke mich ganz herzlich für die gute Bewertung. Freue mich sehr darüber. Hoffe aber auch, daß du unseren Rat nachkommst. Wünsche dir alles Gute für deine Gesundheit und grüße dich ganz lieb, bienemaus63

0

Meistens ist ein Infekt schuld an geschwollenen Lymphknoten. Die Abwehrzellen laufen heiß, weil sie Viren oder Bakterien abwimmeln müssen, und können dadurch zu Schwellungen im Halsbereich führen. Geschwollene Lymphknoten sind ganz normal, wenn man erkältet ist. Du kannst die Erkältung auch selbst behandeln (Erkältungstee, Inhalationen, Ruhe, heißes Bad mit ätherischen Ölen etc.). Wenn es dir aber wirklich schlecht geht und noch mehr Symptome dazukommen, wie zum Beispiel starke Schmerzen, Fieber, Schluckbeschwerden o. ä. solltest du auf jeden Fall zum Arzt, um eine schlimmere Krankheitsursache auszuschließen oder zu behandeln.

Die geschwollenen Lymphdrüsen hinter dem Ohr sind ein deutliches Zeichen dafür, daß dein Immunsystem in voller Aktion ist. In den meisten Fällen steckt dahinter eine Atemwegsinfektion. Auch ein chronisches Erschöpfungssyndrom verursacht dieses Symptom. Bei Dir liegt eine beginnende Erkältung vor. Ich kann Dir mal sagen wie ich es in so einem Fall mache. Aber nur wenn der Infekt noch nicht fiebrig ist. Dann nehme ich ein warmes Erkältungsbad. Die Wassertemperatur sollte uber der Körpertemperatur liegen. Zwischen 38-40 Grad sind ideal (eine höhere Temperatur würde den ohnehin geschwächten Kreislauf belasten). Dann kommen noch ein paar Tropfen ätherische Öle wie z.B. jap.Heilöl ins Badewasser. So lange im Wasser bleiben bis der Schweiss läuft. Ab und zu wieder heisses Wasser nachlaufen lassen. Dabei wird die Erkältung sozusagen "ausgeschwitzt". Danach gleich ins Bett und warm einpacken. Bei mir war am nächsten Tag dann schon immer wieder alles OK.

Dann wünsche ich daß bei Dir auch schnell alles wieder OK ist.

Wenn die Lymphdrüsen geschwollen sind, ist es immer ein Zeichen das was nicht stimmt. Meistens ist es irgendeine Entzündung gegen die sie ankämpfen.

Auch wenn du nicht gern zum Arzt gehst, solltest du doch hingehen und dich untersuchen lassen.

Hi,

Bei einer Mittelohrentzündung kann es sein, das auch hier der Lymphknoten hinter dem Ohr anschwillt und druckempfindlich ist. Aber auch eine allergische Reaktion kann dazu führen, das ein geschwollener Lymphknoten zu ertasten ist. Auch rheumatischen Erkrankungen können Lymphen anschwellen lassen.

Sollte man zum Arzt gehen? Wichtig ist jedoch zu wissen: Je länger ein Lymphknoten angeschwollen ist, umso schwerer ist oftmals auch die Erkrankung. Dies sollte dann umgehend von einem Arzt untersucht und abgeklärt werden. Bei Kindern oder Jugendlichen treten oftmals harmlose Lymphknotenschwellungen auf, welche durchaus auch länger anhalten können, ohne dabei schwerwiegende Ursachen zu haben. Bei Erwachsenen sollte jedoch ein lange angeschwollener Lymphknoten immer dem Arzt vorgestellt werden.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.hilfreich.de/geschwollener-lymphknoten-ursachen_9078>

Geschwollener Lymphknoten - was bedeutet das? Ein Lymphknoten ist eine sogenannte Filterstation für das Gewebewasser. Jeder Lymphknoten ist für eine Körperregion zuständig und mitverantwortlich für die körpereigene Abwehr und das Immunsystem. Sobald diese Lymphknoten angeschwollen sind, heißt dies automatisch, das diese nun aktiv sind und für die Abwehr der Erkrankung sorgen.

selber Link

wünsche Dir gute Besserung.

LG Sophia

3

Gehe einfach zum Arzt das ist das beste was du tun kannst ehrlich .

Alles andere ist ein Fehler...

Was möchtest Du wissen?