Lycopodium C200 - Wer hat Erfahrung?

8 Antworten

Lycopodium ist oft nützlich. Ob es nun auch -Dein Mittel ist, kann ich Dir aber nicht versprechen ohne Dich zu kennen.

Ich lektoriere gerade ein Buch über Angststörungen. Da ist Lycopodium als eines der gängigen Mittel bei Angststörungen aufgeführt (neben einigen anderen). Danach sieht es so aus, als wenn das mit gutem Erfolg eingesetzt wird.

Auch wenn es angeblich nur ein Placebo sein soll. ;-)

und wie ist die Höchstdosis?

0
@Hayzel

Kannst die ganze Packung auf einmal reinschütten.

Du musst wissen, dass Bücher über Angststörungen, in denen dieses Mittel empfohlen wird, dem Esoterikbereich zuzuordnen sind.

Das ist genauso aussagekräftig wie "Täglich zehn Rosenkränze beten helfen gegen Borderline"

0
@Reservist

Da die Frage ja an mich gerichtet war, nehme ich mir auch die Freiheit, sie zu beantworten.

Eine Höchstdosis kenne ich nicht, die wäre auch sicher individuell unterschiedlich. Gerade bei den C-Potenzen ist mein Heilpraktiker zurückhaltender als bei D-Potenzen. Da kann eine einmalige Gabe ausreichend sein.

Du merkst, hier fühlen sich viele berufen, ungefragt ihren Senf zu Fragen zur Homöopathie dazuzugeben. Nun, es sollte doch jedem selbst überlassen bleiben, für welche Medikamente er sich entscheidet. Ich bin auch der Meinung, dass viele schulmedizinische Dinge nichts bringen. Aber wer das nehmen möchte, soll das tun.

0
@Kristall08

@ Reservist Das Buch stammt keineswegs aus dem Esoterikbereich. Etliche nahmhafte Ärzte und Therapeuten schreiben Beiträge dafür.

0
@Kristall08

Etliche nahmhafte Ärzte und Therapeuten schreiben Beiträge dafür.

Und haben die namhaften Ärzte auch Namen?

0
@QSE2000

Die werde ich hier bestimmt nicht posten. Das darf ich gar nicht. Aber ich sag dir Bescheid, wenn es fertig ist. Dann kannst du in den Buchladen gehen und es dir selbst ansehen. ;-)

0
@Hayzel

@Hayzel: Diese Frage stellt sich in der Homöopathie so nicht, denn das Prinzip "viel hilft viel" gilt hier nicht. Nimm also die Dosis, die dir verordnet wurde, dann liegst du richtig.

0
@Kristall08

Finde ich doch immer wieder herzerfrischend, wenn Homöopathen hier Behauptungen aufstellen, die sie nicht beweisen können und stattdessen Zuflucht in die Zukunft nehmen.

0

Lycopodium ist ein tolles Mittel. Das bedeutet aber nicht dass es jedem passt und das jeder dieses Mittel toll finden muss. Aber ich habe ein Gefühl dass Du es auch toll finden wirst. Ich persönlich habe gute Erfharungen damit sammeln können. Deine Psychotherapeutin hat Dir Lycopodium aus bestimmten Gründen gegeben, die eher zu Deinen Symptomen passen und nicht zu den Diagnosen. Deswegen falls Du im Internet recherchierst alles was man findet sollte man nicht persönlich nehmen, bzw. nicht an alles glauben. Wenn die Ärzte ein Mittel suchen, tun sie das nach bestimmten Verfahren welches im Internet nicht vorhanden ist.

Erfahrungen mit Arnica C200 vor/während des tätowierens?

Schönen guten Abend :)
Am Freitag steht eine laaaange tattoo-session an :)
Da ich an dieser stelle viele Narben habe und weiß wie weh das tun wird, möchte ich Arnica C200 versuchen ..
Hat jemand damit Erfahrung oder andere Tipps?
Es ist nicht mein erstes (rechter unterarm und der linke innere unterarm sind schon fertig)
Danke schon mal :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Borderline und Suizid?

Hallo, ich habe letztes jahr ziemlich dolle Depressionen gehabt und war daher auch in einer klinik wegen selbstverletzung etc. Meine therapeutin meinte ich bin ein borderliner. Als ich entlassen wurde bin ich zu einer neuen therapeutin gegangen. Sie schwankt immer hin und her zwischen essstörung, borderline, suizid gefahr und depressionen. Jetzt meine Frage : was gibt es eigentlich ganz genau für unterschiede zwischen dem borderline syndrom und dem suizid? Welche symptome unterscheiden sich dort? Lg Sarah

...zur Frage

wer hat Erfahrung mit dem Neuroleptika Risperidon?

Hallo es geht darum, ich habe heut für meine Tic Störung Risperidon von meinem Psychiater verschrieben bekommen, ich wollte allerdings wissen wer damit Erfahrung hat.

die Dosis die er mir verschrieben hat sind 0.5 Mg

wenn Abraten warum..?

wenn Empfehlung warum?

...zur Frage

antidepressiva wirklich unbedenklich?...

ich bin wegen depressionen und einer panikstörung bei einem therapeuten in behandlung. ich habs schon mit johanniskraut probiert, das hat absolut nix gebracht, aber nachm absetzen wurde alles noch schlimmer.. mein hausarzt meint nun, mir richtige ADs verschreiben zu wollen.. aber jch hab da echtn paar bedenken. ich glaub eif nicht, dass sie nicht abhängig machen usw

...zur Frage

Einnahme von Lycopodium D12

Hallo, wer hat Erfahrung mit dem Globolie- Lycopodium D12? Ich möchte meine Ernährung dafür umstellen und weiss nicht richtig wie. Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?