Luzides träumen lernen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meine Erfahrung:

  1. Traumerinnerung verbessern. Führe dazu Traumtagebuch. Davon wirst Du extrem profitieren.

  2. Kritisches Bewusstsein stärken: Führe immer wieder Reality Checks durch und versuche deinen Bewusstseinszustand kritisch zu hinterfragen. Bewahre dabei immer die Haltung, dass Du gerade träumen könntest.

  3. Kritisches Bewusstsein an die Traumwelt knüpfen: Analysiere Deine Träume und identifiziere Unterschiede zur Wachwelt (in der Literatur auch Traumzeichen genannt). Führe dann die Realitätsprüfungen und die kritische Frage nach dem Bewusstseinstzustand ("Wache ich oder träume ich?") zusätzlich in den traumänhnlichen Situationen aus.

Klarträumen funktioniert und jeder kann es erlernen. Häufig erfordert es Disziplin und Ausdauer. Es wird bereits an merhere namhaften Universitäten und Instituten erforscht. Alle, die etwas anderes behaupten, haben keine Ahnung von der gängigen Literatur! Oder hat Dir jemals einer dieser "Kritiker" einen wissenschaftlichen Text mit der Widerlegung von Klarträumen vorgelegt? Und damit meine ich nicht irgendwelche selbst verfasste Gruselgeschichten, sondern wissenschaftliche Texte, die in wissenschaftlichen Journals veröffentlicht werden. Ich warte immernoch auf diese Texte - bis jetzt vergebens.

Also: Befasse Dich unbedingt mit der Thematik. Tust Du das nicht, verpasst Du meiner Meinung nach etwas sehr Schönes, eine wirklich erstrebenswerte Fähigkeit :) Ich stehe Dir auch gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

Liebe Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Am besten wäre es, wenn du das wirklich lernen willst, wenn du dich im Klartraumforum umguckst oder dich einliest auf der Klartraumwiki.

.klartraumforum.de/forum/index.php

Nur das www davor setzen. Und Klartraumwiki einfach bei google eingeben. Dort findest du die wichtigsten Techniken im Überblick.

Ich selbst bevorzuge DILD und hab damit regelmäßig Erfolge.

Also viel Spaß!

Und glaub bitte den Leuten hier nicht, dass das nicht gehen würde. Luzides träumen oder klar träumen ist wissenschaftlich bewiesen.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kann man nicht lernen manchmal merkt man einfach das man träumt und manchmal nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flupp66
22.10.2012, 23:01

Quatsch. ^^ Klar kann man das lernen und zwar jeder Mensch. ^^

1

Das ist Scharlatanerie. Es funktioniert nicth, ist inzwischen auch reichtlichst wissenschaftlich bewiesen. Die Mühe kannste dir sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SunTse
22.10.2012, 22:57

Schwachsinn

1
Kommentar von Manfrehd
22.10.2012, 22:58

also ich kanns. Statt nutzloses Zeugs die Nacht zu träumen, nutze ich meine Zeit und lerne für die Schule, also gehe den Stoff alles noch mnal durch.

1
Kommentar von Manfrehd
22.10.2012, 22:59

Und wo ist die Quelle der Studie, die Scharlatanerie bewiesen hat?

1
Kommentar von Flupp66
22.10.2012, 23:02

Das ist absoluter Quatsch, Bienle123.

Erst letztens gabs eine Reportage bei Spiegel und wissenschaftlich bewiesen ist "luzides träumen" auch.

Man man man ...bitte nur schreiben, wenn man wirklich darüber Bescheid weiß.

Ich kanns selbst übrigens auch ;-))

1

Was möchtest Du wissen?