Luzides Träumen- WILDen... Welche Technik?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei mir funktioniert am besten die VILD-Technik, das ist eine WILD-Variation, bei der man aktiv visualisiert.

Außerdem ist wichtig, dass man nach dem WBTB wildet und nicht am Abend.

Gefährlich ist WILDen nicht, auch die Schlafparalyse wird ziemlich überbewertet. Du kannst auch mal auf Youtube die WILD-Videos von "Klare Träume" anschauen, die erklären das ziemlich gut.

Hey, danke! Ich werde es ausprobieren.

1

thx, aber:

Wie lange liegst du da und stellst dir die szene vor? Ich hab eine knappe halbe Stunde dageliegen...

1
@Freetoy

Wenn du zu lange wach liegst, dann musst du mit der WBTB-Zeit experimentieren. Wenn du schneller einschlafen willst, dann solltest du die SChlafzeit vor dem WBTB verkürzen oder kürzer wachbleiben. Bei mir sind es so gefühlte 10 Minuten.

0

Danke;)

0

inwiefern ist das gefährlich? Würde mich auch interessieren...:D

Hast du denn schonmal erfolgreich geWILDet?

0

und naja, irgendwo stand mal, das man davon in der realität denkt man sei in nem traum und dann wagemutig wird! Das soll auch Halluzinationen und das gefühl von Schweben auslösen...

0

Nein ich hatte noch nie einen klartraum. Und danke :D

0

Was möchtest Du wissen?