Luzides Träumen -Anwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Finde "deinen" Realitätscheck und wende ihn jeden Tag an, ca. einmal pro Stunde und auch in stressigeren Situationen, damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass du ihn auch im Traum machst. Mein Lieblingscheck ist der Versuch, durch die zugehaltene Nase zu atmen, damit kann ich zuverlässig Klarträume erkennen. Andere Methoden wären z.B. Ungewöhnliches an deinen Händen zu entdecken, Schrift mehrfach zu lesen oder abzuspringen und dir vorzustellen, dass du fliegst. 

Womit ich auch schon Klarträume hatte ist die WBTB-Methode, wake back to bed. Wenn du ins Bett gehst, stellst du deinen Wecker auf 6 Stunden nach zu erwartender Einschlafzeit. Wenn er dann klingelt, bleibst du ca. 20 Minuten auf, bis dein Geist völlig wach ist (kannst z.B. was lesen), den Körper dabei nicht zu sehr wecken, und wenn du dich dann wieder hinlegst, stellst du dir nochmal intensiv vor, wie es wäre einen Klartraum zu haben. Du gehst dann direkt in die letzte REM-Phase über und die Wahrscheinlichkeit für einen Klartraum - oder sonst einen intensiven Traum - steigt. WBTB funktioniert, ist aber momentan schlecht in meinen Alltag integrierbar, weil ich danach ausschlafen will, um einen etwaigen Klartraum nicht abzubrechen und auch Zeit zum Aufschreiben zu haben.

Allgemein ist es sinnvoll, Traumtagebuch zu führen, und auch nach deinen Traumzeichen zu suchen - also den Elementen, die oft vorkommen. Wenn du z.B. oft von Wasser träumst, solltest du jedes Mal, wenn du an nem Fluss vorbeikommst oder den Wasserhahn aufdrehst, einen Realitätscheck machen.

Grundsätzlich kannst du die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Klartraum zu haben, indem du dich viel mit dem Thema beschäftigst, regelmäßig visualisierst und z.B. vor dem Einschlafen immer ein Kapitel in einem Buch zum Thema liest.

Du kannst versuchen dich am Tag oft zu Fragen ob das gerade real ist. Wenn du daran gewöhnt bist tust du es im Traum auch und dann merkst du dass du träumst. Du kannst auch Deine Finger Zählen weil im Traum Menschen oft nicht 5 Finger haben. 

Viel Glück 

Was heißt "Technik"? Wenn du im Traum bewusst wirst dass du träumst, kannst du den Traum beeinflussen, so "einfach" ist das.

Serela 27.02.2017, 08:39

Es gibt Methoden, mit denen man die Wahrscheinlichkeit für einen Klartraum deutlich erhöhen kann.

0
Andrastor 27.02.2017, 12:55
@Serela

Da ist mir persönlich nur das Lichtsignal bekannt, aber ich muss gestehen dass ich als natürlicher Klarträumer mich nicht wirklich mit dem Thema der Techniken auseinandergesetzt habe.

0

Was möchtest Du wissen?