Luzide Träume bzw. Klarträume?

4 Antworten

Ich hab 4 Wochen gebraucht. Ich bin seit 2012 Klarträumerin und hatte schon unzählige Klarträume. Meine längsten Klarträume gingen gefühlte 45 oder länger.

Hier mal 2 meiner Klarträume:

Mein 5. Klartraum

Mein 5. Klartraum war der längste Klartraum, den ich hatte und der ging gefühlte 45 Minuten. Ich befinde mich in einem Bürogebäude. Anscheinend habe ich ein Gespräch mit einer Frau. Ich gehe ins Büro und unterhalte mich mit der Frau. Ich schaue kurz woanders hin und plötzlich ist da nicht mehr diese Frau, sondern meine Freundin und ich werde stutzig und denke, hä? Das kann doch gar nicht sein. Ich mache einen Nasen RC und bemerke dadurch, dass ich träume und habe somit wieder einen Klartraum. Ich mache noch einen Sprung RC und lande wieder sanft, langsam und weich auf den Boden. Dann gehe ich aus dem Bürogebäude ins Treppenhaus und ich begegne einen merkwürdigen schwarzen Mann. Er benimmt sich irgendwie merkwürdig und starrt mich an. Schließlich setze ich mich im Schneidersitz hin und fliege im Schneidersitz die Treppen hinunter bis zur Tür. Dann mache ich die Türe nach draußen auf und da ist vielleicht was los. Da geht ne mega Party ab. XD Die Atmosphäre draußen ist seltsam. Ich trinke und esse mit denen und dann fällt mir auf, dass ich diesen Ort gar nicht kenne. Ich wollte wieder in meine Stadt und plötzlich fällt mir ein, dass ich mich auch in meine Stadt hinteleportieren kann. Also gehe ich zurück zur Haustüre und sage mir, wenn ich durch diese Tür gehe, befinde ich mich in meiner Stadt. Ich gehe durch die Tür und komme tatsächlich wieder in meiner Stadt raus. Allerdings sah meine Stadt in meinem Klartraum etwas anders aus, als in der Realität. Nur ein paar Geschäfte und die kleine Imbissbude in meiner Stadt sahen so aus, wie in der Realität. Alles andere sah verändert aus. Ich kaufe mir eine Milky Way Schokolade und werde durch die Verpackung stutzig. Ich schaue mir die Milky Way Verpackung an und sie sieht anders aus, als in der Realität. Es sind nur kleine, dicke und dünne komische rote Streifen, bzw. Linien zu sehen und plötzlich fällt mir das mit der Blickfixation ein und ich bekomme ein wenig Panik. Schließlich wollte ich noch nicht wieder aufwachen, sondern noch ein wenig im Klartraum bleiben und ich hatte das Ding (die Verpackung) schon lang genug angestarrt. Am Tag vor dem Klartraum hatte mir jemand gesagt, man soll mal da und mal dorthin schauen, um länger in einem Klartraum zu bleiben, also wendete ich mich von der Verpackung ab, machte mich weiter auf den Weg, erkundete meine Stadt im Klartraum und schaute mal da und mal dorthin. Ich aß die Milky Way Schokolade und der Geschmack war noch 1000 mal intensiver, als in der Realität. Kannst du dir gar nicht vorstellen. Das müsstest du erst einmal selbst im Klartraum erlebt haben, dann weißt du, was ich meine. Irgendwann kommt mir ein Polizist entgegen und der labert irgendein unverständliches Zeug. Habe kein Plan gehabt, wovon der da geredet hat. Das ergab überhaupt keinen Sinn. Schließlich wachte ich wieder auf. Es war aber auch wirklich schon Zeit zum Aufwachen, denn es war schon gegen 12:30 Uhr. XD

Der längste Klartraum aller Zeiten

Dienstag, 21.07.2020

Ich hatte heute wieder einen Klartraum und der ging übelst lang. Wir machten irgendwie einen Ausflug im Grünen. Ich joggte und plötzlich bemerkte ich, wie ich nicht mehr richtig laufen konnte. Es fühlte sich so an, als wäre da vor mir eine unsichtbare Barriere aus zähflüssigem Honig. So schwer konnte ich laufen. Das kam mir seltsam vor und ich dachte, ich muss träumen.

Das komische war, als ich zurücklief, verschwand ein bisschen meine Klarheit, aber als ich wieder zurück zur Stelle lief, wo ich klar wurde, wurde meine Klarheit auch wieder stärker.

Ich machte einen Nasen-RC und der bestätigte mir, dass ich träume. Ich ging raus in den Hof. Es war dunkel. In diesem Klartraum tat ich Dinge, die ich bisher noch nie in meinem Leben im Klartraum gemacht hab. Mein Klartraum war übrigens sehr, sehr, sehr stabil und ging voll übelst lang. Ich hab am Abend zuvor eine Autosuggestion gemacht, mich mit dem Klarträumen beschäftigt und mir vor dem Einschlafen gesagt, dass ich Klarträumen werde.

Als ich im Hof war, schaute ich in den dunklen Himmel, machte mit der rechten Hand (manchmal tat ich es mit beiden Händen) eine Bewegung, als würde ich "Hex hex" sagen und sagte: "Es wird taghell. Es hat auch geklappt.

Dann hab ich mal ausprobiert, eine Rose in meiner Hand erscheinen zu lassen, aber das hat nicht geklappt. Aber ich ging in den Garten, zeigte auf meinen Apfelbaum und sagte: "Es erscheinen Rosen an den Bäumen." Und es hat geklappt. Es erschienen Rosen, aber nur ohne Stiel.

Dann hab ich versucht, mit meinem Finger zu malen. Ich lief in unsere Einfahrt. Ich hab mir gesagt, dass meine Finger wie Kreide sind. Ich malte mit meinem Finger auf den Bürgersteig und es klappte tatsächlich. 😃 Ich konnte mit meinem Finger wie mit Kreide malen. 😃

Dann hab ich noch mal versucht, den Himmel dunkel zu machen, mit der gleichen Handbewegung, mit der ich den Himmel taghell gemacht hab und sagte: "Es wird dunkel." Und es wurde dunkel.

Danach verschwand meine Klarheit. Ich weiß nur noch, dass ich noch irgendetwas machen wollte, es aber nicht mehr klappte. Ich erinnere mich aber nicht mehr, was das war. Ich weiß nur noch, dass ich mich gefragt hab, ob ich nicht mehr träume und mich wieder in der Realität befinde, weil es nicht mehr funktionierte, was ich machen wollte. Ich machte einen Nasen-RC, aber dieser klappte auch nicht mehr. Ich landete wieder in einem Trübtraum, hatte glaube ich auch kurz ein falsches Erwachen, was ich aber nicht bemerkte und wachte schließlich in der Realität wieder auf.

Ja ich räume oft luzid und es ist toll :)

Kann ich mir vorstellen, ich lern das auch grad

0

Ich hatte schon oft Luizide Träume, und fand sie sehr cool.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich will auch 🥺😂

1
@liz05

Kann man eigentlich dann jede Nacht luzid träumen oder nur manchmal?

1
@TheOnlyOne007

Ich träume oft luizid, aber nicht immer. Ich schätze, dass ist unterschiedlich 🤷‍♀️

Ich habe aber auch sehr früh damit angefangen, es zu lernen.

0

Ja, das hatte ich Mal. Sehr verrückter Traum. Da war ich auf einem sehr bunten Bahnhof in Neonfarben. Und da war ein Freund von mir, von dem ich ich sehr hingezogen gefühlt habe. Zuerst wollte das Traum -Ich weg gehen, doch dann habe ich einfach das Lenkrad an mich gezogen und habe alles von selbst bestimmt. War schon sehr cool. Bei dem Traum haben sich meine Sinne auch extrem geschärft ich konnte alles ganz genau riechen ,hören und fühlen. Was ich also zu sagen habe ist: sehr außer gewöhnlich😂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast du das trainiert oder war das einfach so?

0

Was möchtest Du wissen?