Luxus-Uhren Wasserdichte bei Chronographen?

3 Antworten

Bei Taucheruhren ja, alle anderen haben nur eine sehr eingeschränkte Wasserdichtigkeit, die mit der Zeit auch noch schwindet. Da würde ich unter Wasser gar nicht herumdrücken. Ich wüsste auch nicht, was ich im Wasser mit einer Uhr soll. Wer tauchen will, sollte sich Taucherequipment zulegen, und keine Luxusuhr aus dem Uhrenladen.

Vielen Dank für deine Antwort.

Dass richtiges Tauchequipment besser ist, ist mir klar. Ich frage mich halt, ob es mechanische Uhren gibt, welche unter Wasser betätigt weden können.
Die Drücker einer Tag Heuer Aquaracer Chronograph sollten ja auf keinen Fall im Wasser betätigt werden.
Wie ist das denn bei Omega, Breitling, IWC und co.?

0

Man kann überall Dichtungen hinmachen, auch an Drücker. Aber irgendwann werden die undicht. Deshalb werden bei Revisionen die Dichtungen erneuert.

Also bestenfalls mit einer neuen Uhr, die nicht ewig in der Schachtel war und nicht beim Händewaschen, wo Seife an die Drückerdichtungen kommt, was undicht machen kann. Diese kleinen Dichtungsringe sind nicht robust.

Ich würde nicht unter Wasser stoppen, aber es gibt sicher die Möglichkeit der Hersteller-Anfrage/Auskunft bei Luxusuhren.

Was möchtest Du wissen?