Lusttropfen nach samenerguss

6 Antworten

Bewertung dieser Antwort: Ø 4,0

Der Lusttropfen kommt VOR dem Samenerguss, wenn etwas davon an die Scheide gelangt, kann die Frau schwanger werden.

Bewertung dieser Antwort: Ø 4,0

Hallo Sheepworld1997

Überleben von Sp´erma:

Auf Wäsche:

Überlebensdauer, wenn das Sp´erma vom Stoff aufgesogen wurde: Wenige Minuten

Möglichkeit schwanger zu werden: Sehr gering

Auf saugfähigen Stoffen (Baumwollslips, Bettlaken, Jeans) trocknet das Sp´erma schon nach wenigen Minuten ein, so dass die Spermien absterben.

Überlebensdauer, wenn das Sp´erma durch den Stoff suppt: Mehrere Stunden

Möglichkeit schwanger zu werden: Nur dann, wenn Spermatröpfchen direkt an oder in die Scheide gelangen.

Bei größeren Spermamengen oder wenn Sp´erma auf wenig saugfähigen Stoff gelangt (Synthetik-Slips, dünner Baumwoll- oder Kunstfaserstoff) kann es passieren, dass Spermatropfen durch den Stoff suppen. Gelangen dabei Spermatropfen direkt an oder in die Scheide, kann eine Frau schwanger werden.

An der Luft:

Überlebensdauer: Je nachdem, wie lange das Sp´erma an der Luft zum Eintrocknen braucht beträgt die Lebensdauer von wenigen Minuten bis zu einem Tag

Auf der Hand:

Überlebensdauer in Spermatropfen: Mehrere Stunden

Möglichkeit schwanger zu werden: Hoch

Solange die Spermien durch genügend Samenflüssigkeit geschützt sind, können sie außerhalb des Körpers mehrere Stunden befruchtungsfähig bleiben. Hat man zum Beispiel Sp´ermatropfen an den Fingern und führt die Finger in die Scheide ein, kann das zu einer Schwangerschaft führen.

Überlebensdauer wenn das Sp´erma von der Hand abgewischt oder verrieben wurde:Wenige Sekunden

Möglichkeit schwanger zu werden: Sehr gering

Sobald dem Sp´erma durch Abwischen oder Verreiben auf der Haut die Flüssigkeit entzogen wurde, werden die Samenzellen innerhalb kürzester Zeit befruchtungsunfähig und sterben ab. Einmal abgetrocknetes Sp´erma bleibt auch dann "tot", wenn es durch Fingern in der Scheide wieder feucht wird.

Quelle: Dr. Sommer

Liebe Grüße HobbyTfz

Bewertung dieser Antwort: Ø 3,0

Würde ich eher für unwahrscheinlich halten, aber fix is nix.

Kann man beim fingern schwanger werden, wenn der Freund nicht gekommen ist und selbst wenn...

Hey, vielleicht ist das eine dumme Frage, aber ich brauche einfach mal einen Rat. Mein Freund hat mich gestern gefingert. Er hatte dabei die ganze Zeit über seine Jeans an und hat sich auch in meinem Beisein nie selbst berührt oder ähnliches. Jetzt lese ich aber überall, dass es schon reicht, wenn er Junge Spermien an der Hand hat, um schwanger zu werden und ich habe Angst, dass er sich vielleicht doch berührt hat, während ich draußen war und dann eben Spermien an der Hand hatte als wir ''weitergemacht'' haben. Er ist aber, soweit ich das sagen kann, nicht gekommen und hatte auch keinen Samenerguss (er hatte halt ne Jeans an, deswegen kann Ichs nicht genau sagen,aber ich glaube ich hätte es gemerkt, wenn er gekommen sein sollte). Ohne einen Samenerguss seinerseits ist es dann also doch fast ausgeschlossen, dass ich schwanger bin, oder? Abgesehen davon, dass ich eben noch nicht mal sicher weiß, ob er sich ÜBERHAUPT selbst am Penis berührt hat.

Liebe Grüße,

Liena

...zur Frage

Lusttropfen am Kondom?

Hey Ihr!

Nein, es geht nicht um mich, sondern um eine Freundin, die erste sexuelle Erfahrungen mit ihrem Freund gemacht hat, nur leider bin ich kein Experte und wende mich deshalb an euch. Bitte keine blöden Kommentare oder oder, dankesehr!

Sie hat es mir so geschildert, dass sie ihrem Freund einen runter geholt hat und des öfteren Lusttropfen raus kamen, sie die aber auf seiner Eichel verrieben hat, meines Erachtens ist da die Gefahr schwanger zu werden so gut wie gebannt, da die Spermien, wenn im Lusttropfen enthalten quasi "Kaputt" gehen. Dann haben sie sich dazu entschlossen Sex zu haben, er hat das Kondom nicht richtig rauf bekommen und da meinte sie, hat sie schon Angst, das was vom Lusttropfen an die Außenseite des Kondoms gekommen ist. Dann habe sie geholfen ihn einzuführen und mit der Hand, mit der sie auch die Lusttropfen berührt hat das Kondom an der Aussenseite berührt. Nun fragt sie sich, ob sie dadurch schwanger werden könnte. Ich schreibe ihr das, um ihr bestätigend zu zeigen, dass sie dadurch nicht schwanger werden kann oder die Wahrscheinlichkeit echt gering ist.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Wie geht das mit der Befruchtung?

Ich bin 14 und ich und mein Freund haben zu unserem 1 jährigen uns das erste mal befriedigt. Ich habe ihn oral zum Samenerguss gebracht der in meinem Mund stattgefunden hat. Es war auch kein sichtbares Sperma mehr an seinem Glied zu sehen. Nach ca 10 Minuten habe ich mir in die scheide gefasst. Kann es sein dass ich schwanger durch den Lusttropfen beziehungsweise Berührung von Spermien schwanger bin? Es waren ca 10 Minuten oder mehr in der Zeit der Berührung und der Befriedigung. Ich habe auch nicht direkt in die scheide gefasst Sondern nur die schamlippen berührt weil ich die Feuchtigkeit bisschen wegwischen wollte. Kann eine Schwangerschaft möglich sein? Ich zerbreche mir den Kopf so sehr. Muss ein wirklich großer klecks in die scheide den man auch sehen kann oder gibt es auch Spermien die unsichtbar sind (also nicht weiß weil sie schon abgewischt sind oder so) und muss man wirklich in die scheide rein also bis zum Muttermund um befruchtet zu werden? Weil die Spermien können ja nicht von alleine zum Muttermund wandern weil sie an der Luft ja bewegungsfähig sind. Bitte um sehr viele Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?