Lusttropfen kann für Schwangerschaft sorgen?

4 Antworten

Ein Lusttropfen kann auf jeden Fall zur Schwangerschaft führen, muss aber nicht. Allerdings können durch Körperflüssigkeiten auch sexuell übertragbare Krankheiten übertragen werden. Sowohl deine (durch den Lusttropfen), als auch ihre (durch Scheidensekret).

Letztlich bleibt dir wenig übrig, als ihr zu vertrauen. Ich bin mir da nicht sicher, wie es in Bordellen läuft, aber normalerweise entscheidet die Werdende Mutter, was mit dem Ungeborenen geschieht. Sie zur Pille danach zu zwingen würde ich dir (auch um deinetwillen) keinesfalls empfehlen

Was wäre an der Pille danach nicht richtig?

0
@Riqo1312

Die Pille an sich ist okay, aber nur wenn sie dem zustimmt. Wenn sie das niht tut, kannst du sie ihr nicht aufzwingen und wenn das Kondom reißt und sie schwanger von dir wird und das Kind unbedingt behalten will, dann kannst du ihr höchtens zu einer Abtreibung raten, musst aber, sollt sie sich dagegen entscheiden, entsprechend Verantwortung übernehmen

0

Hallo Riqo1312

Du brauchst dir keine Sorgen wegen der eventuellen Schwangerschaft einer Prostituierten machen, die schützen sich schon gegen eine Schwangerschaft. Du solltest dir Sorgen wegen der Möglichkeit einer ansteckenden Krankheit machen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Ja, der Lusttropfen kann für eine Schwangerschaft ausreichen. Ich bin mir aber sicher das die alle die Pille nehmen.

Ist Gesund => keine Geschlechtskrankheit

Reicht der Lusttropfen in der eher Unfruchtbaren Zeit aus?

Habe zur Zeit der 'geringen Schwangerschaft-Möglichkeit ' vielleicht den Lusttropfen durchs Richten des Penis beim Petting abbekommen.(Hand) Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich ?

Er hat nicht ejakuliert und im Lusttropfen wären zu wenig Spermien drin, ausserdem dafür dass ich in meiner eher ' unfruchtbaren' Zeit war,ist dies noch unwahrscheinlicher ,oder ? Danke für eure Hilfe:-)

...zur Frage

Schwangerschaft durch den Lusttropfen?

ich weiß, es hört sich komisch an, jedoch habe ich ein sehr wichtiges Anliegen. Kann man durch den Lusttropfen schwanger werden? (habe zwischenzeitlich beim fingern an penis gefasst, sie dann erneut gefingert) kann es dabei passiert sein dass evtl Spermien eingedrungen sind? War zuvor auf der Toilette, dh im Lusttropfen sollten eigentlich keine Spermien vorhanden gewesen sein. Zudem weiß ich nicht mehr genau ob überhaupt Lusttropfen vorhanden waren, also an den Fingern. Bitte um schnelle, ernsthafte Antworten, danke.

...zur Frage

Kann man mit Lusttropfen schwanger sein?

Schwangerschaft

...zur Frage

gibt es Lusttropfen ohne Spermien?

Hallo, es handelt sich hier um eine ernste Angelegenheit also könnt ihr euch sarkastische Sprüche wirklich sparen.

mein Freund und ich hatten gestern das erste mal Geschlechtsverkehr und es hat mir extrem wehgetan also haben wir nach etwa 5 Minuten aufgehört. Er ist auch nicht gekommen oder so. Später habe ich im Internet gelesen dass sogenannte Lusttropfen auch eine Schwangerschaft auslösen können da in den Tropfen bereits Spermien enthalten sind. Er jedoch streitet ab dass er Lusttropfen "rausgelassen" hat wobei ein Junge das doch gar nicht merken kann? Später bin ich auf eine Meinung gestoßen die sagte: Lusttropfen beinhalten nur dann Spermien, wenn der Mann sich Stunden davor selbst befriedigt hat. Mein Freund hat sich das letzte mal vor zwei Wochen oder so befriedigt und sagte sein Urin hätte in dieser Zeit alle Spermien schon abgetötet und deswegen sei es unmöglich dass er in seinen Lusttropfen Spermien hat.

stimmt diese Meinung? bitte nur ernst gemeinte Ratschläge Danke im Voraus

...zur Frage

Schwanger durch Fingern (Lusttropfen)?

Eigentlich weiß ich, dass meine Sorgen ziemlich unbegründet sind, aber trotzdem hab ich echt Angst und steiger mich richtig in dieses Thema hinein..

Folgendes: Gestern hatte ich Petting mit meinem Freund. Er hat mich gefingert. Jedoch nicht tief, sondern eher nur meinen Kitzler gerieben und etwas am Eingang rumgespielt. Es ist also nicht so, dass er mit seinen Fingern richtig in mir drin war. Wir wissen leider beide nicht, ob es sein kann, dass er Lusttropfen an seiner Hand hatte. Er ist nicht gekommen. Wenn er also etwas an den Fingern hatte, dann nur Lusttropfen. Wir wissen aber gar nicht, ob er vorher seinen Penis überhaupt berührt hat, also ob das überhaupt sein kann... Jedenfalls mache ich mir gerade echt sorgen. Was, wenn er doch schon Lusttropfen an der Hand hatte und dann ein wenig an mir "rumgespielt" hat? Kann es jetzt sein, dass ich schwanger bin ? Er hat sich auch 4 stunden vorher einen runtergeholt, aber so lange überleben Spermien doch nicht auf der Haut oder ? Natürlich hat er sich danach die Hände gewaschen und andere Dinge erledigt, also müssten die Spermien von da doch abgestoben sein oder ?

Zu meinem Zyklus: vor 3 Tagen hatte ich meinen Einsprung, gestern war also KEIN fruchtbarer Tag. Ist eine Schwangerschaft trotzdem wahrscheinlich... ? Ich hab wirklich Angst..

Und JA, ich weiß, dass man theoretisch auch vom Fingern schwanger werden kann, wenn man denn Spermien auf dem Finger hat.

Aber wie ist es, wenn es (wenn überhaupt) nur Lusttropfen waren und er den Finger auch nicht richtig eingeführt hat ?

ich hoffe, ihr könnt mich etwas beruhigen, ich hab echt Panik.

...zur Frage

Schwanger durch lusttropfen am Finger kein geschlechtsverkehr?

Hallo ihr liebenIch wollte wissen ob man durch lusttropfen schwanger werden kann wenn man denn lusttropfen an den Finger hat und das dann in denn inneren schamlippen abbekommt ist da eine Schwangerschaft möglich ?Lg cherien

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?