Lusttropfen kann für Schwangerschaft sorgen?

4 Antworten

Ein Lusttropfen kann auf jeden Fall zur Schwangerschaft führen, muss aber nicht. Allerdings können durch Körperflüssigkeiten auch sexuell übertragbare Krankheiten übertragen werden. Sowohl deine (durch den Lusttropfen), als auch ihre (durch Scheidensekret).

Letztlich bleibt dir wenig übrig, als ihr zu vertrauen. Ich bin mir da nicht sicher, wie es in Bordellen läuft, aber normalerweise entscheidet die Werdende Mutter, was mit dem Ungeborenen geschieht. Sie zur Pille danach zu zwingen würde ich dir (auch um deinetwillen) keinesfalls empfehlen

Was wäre an der Pille danach nicht richtig?

0
@Riqo1312

Die Pille an sich ist okay, aber nur wenn sie dem zustimmt. Wenn sie das niht tut, kannst du sie ihr nicht aufzwingen und wenn das Kondom reißt und sie schwanger von dir wird und das Kind unbedingt behalten will, dann kannst du ihr höchtens zu einer Abtreibung raten, musst aber, sollt sie sich dagegen entscheiden, entsprechend Verantwortung übernehmen

0

Hallo Riqo1312

Du brauchst dir keine Sorgen wegen der eventuellen Schwangerschaft einer Prostituierten machen, die schützen sich schon gegen eine Schwangerschaft. Du solltest dir Sorgen wegen der Möglichkeit einer ansteckenden Krankheit machen.

Liebe Grüße HobbyTfz

Ja, der Lusttropfen kann für eine Schwangerschaft ausreichen. Ich bin mir aber sicher das die alle die Pille nehmen.

Ist Gesund => keine Geschlechtskrankheit

Was möchtest Du wissen?