Lustlosigkeit im Leben

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es geht auch wieder bergauf, glaub mir! Das waren jetzt natürlich viele Schicksalsschläge auf einmal, aber du musst dir immer denken, was dich nicht umbringt macht dich stärker! Es kann ja fast nur noch besser gehen jetzt, und naja, auf deine alten Freunde würde ich sche*ßen wenn sie dir so etwas antun...fang praktisch ein neues Leben an, Uni, neues Umfeld, neue Kumpel, neue Freundin :-) Geh auf die verdammten alten Zeiten einen saufen und wende dich deiner Zukunft zu. Jeder hat mal Phasen in denen es nicht läuft und in denen das Leben keinen Spaß mehr macht. Aber stell dir dein Leben wie einen Zeitstrahl vor, mit 23 Jahren bist du noch ziemlich am Anfang - du kannst noch so viel erleben! Vielleicht kannst du in 20 Jahren darüber schmunzeln, mal diese Frage auf Gutefrage.net gestellt zu haben ;-)

Also, es werden sicher wieder rosigere Zeiten kommen, bald ist der verdammte Winter ja hoffentlich auch vorbei, dann steigt die Laune ohnehin. Wichtig ist aber vor allem auch dass du a) Träume hast, egal ob erreichbar oder nicht, einfach Träume die das Leben schmackhaft machen, und b) realistische Ziele die du dir von Zeit zu Zeit immer wieder setzt, wenn du sie dann alle erreichst so wie du dir es vorgestellt hast wirst du sehr stolz und glücklich sein.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist, wenn du wieder öfter raus gehen würdest und deine 2 Freunde können dir sicher noch andere Leute vorstellen mit denen ihr Spaß haben könnt.(Vielleicht ist da ja sogar ein nettes Mädel dabei ;) ) Man hat immer ma solche Phasen in dem es einen einfach so richtihg mies geht, selbst wenn man keine anderen Probleme hat. Das beste ist da halt einfach wieder etwas mit anderen zu unternehmen und mit Leuten die einem nahe stehen darüber zu reden.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gut tun würde wäre jetzt sicherlich, wenn du eine Vertrauensperson hättest, der du alles erzählen könntest, also persönlich..

Der erste Schritt wäre jetzt, Kontakte zu knüpfen, neue Freunde finden.. genieß das Studentenleben! Geh mit deinen zwei Freunden auf jegliche Studentenfeten, dort findet ihr sicherlich jede Menge neue Leute und dann kommt das mit der Freundin ganz von allein, wenn einmal ein Mädchen dabei ist, die dir gefällt :)

Es geht wirklich bergauf, sobald du wahre Freunde hast und wenn du auch noch einen guten Job bekommst :) Alles Gute weiterhin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr schwer aus einer solchen Situation heraus zu kommen ich würde dir empfehlen zu einer terapeutin zu gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NoBarkNoonan 24.03.2013, 10:00

ja und es muss definitiv eine therapeutin sein, ein mann hat nicht genug einfühlungsvermögen, um dir da effektiv helfen zu können

0

freunde in der not, gehen 1000 auf ein lot

je älter man wird, desto unwichtiger werden freunde

du brauchst einen partner und freunde sind so naja

je älter man wird, haben eh alle immer weniger zeit, weil sie auch familie und andere verpflichtungen haben

ich würd sagen, mach einfach dein studium fertig, such dir einen schönen job, freu dich am geld, leb bissel dein single leben und alles andere kommt

gönn dir was, leb dein leben, unternimm halt alleine was

es ergibt sich alles, wenn man guter dinge ist, das strahlt nach außen, andere menschen suchen dann die nähe zu selbstzufriedenen menschen

sei mal im supermarkt freundlich zu der kassiererin, flirte mit ihr, mach nen witz, viele werden darauf eingehen, das ist auch eine form von sozialkontakt.^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?