lustiges rechnen im Elver-system

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, Dein System verstehe ich zwar nicht, aber vielleicht hilft Dir diese kurze Darstellung des ganz gewöhnlichen Elfersystems weiter...

http://en.wikipedia.org/wiki/Base_11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Franz1957 25.03.2014, 19:14
0
Oxycominum 25.03.2014, 22:59
@Franz1957

ich weiß nicht, wie ich es besser erklären soll. ich wünschte die tabelle in demartikel ginge bis 100. Machen wir es mal wie im Artikel und nenne die neue Zahl "A" und sie sitzt zwischen 9 und 10. Nach meinem rechenweg müsste also (wenn man im elfersystem zählt) nach 99 auf die Zahlen A0 bis A9 stoßen. und diese müssten dann von den 91 ebenfalls abgezogen werdne um auf das "richtige" ergebnis zu kommen, nämlich 80 (wie in meinem beispiel.

ich hab aber jetzt den fehler gefunden :D Bei wikipedia wird A ja nch die 9 gesetzt und deswegen kommen die Zahlen A0 bis A9 nach der 91 und werden so abgezoegn. Wenn ich sie zwischen 5 und 6 lege, ist das nicht der fall. ich weiß das klingt jetzt verwirrend, aber ich bin gerade froh das gelöst zu haben.

0
Franz1957 26.03.2014, 03:15
@Oxycominum
ich wünschte die tabelle in dem artikel ginge bis 100.

In Perl kein Problem.

use Math::BaseCalc;

$calc11 = new Math::BaseCalc(digits=>[0..9,'A']);

foreach(1..121){
    printf "%3s %3s\n",  $_, $calc11->to_base($_);
}

Das verwendete Modul ist hier beschrieben: http://search.cpan.org/~kwilliams/Math-BaseCalc-1.017/lib/Math/BaseCalc.pm

Voilà:

  1   1
  2   2
  3   3
  4   4
  5   5
  6   6
  7   7
  8   8
  9   9
 10   A
 11  10
 12  11
 13  12
 14  13
 15  14
 16  15
 17  16
 18  17
 19  18
 20  19
 21  1A
 22  20
 23  21
 24  22
 25  23
 26  24
 27  25
 28  26
 29  27
 30  28
 31  29
 32  2A
 33  30
 34  31
 35  32
 36  33
 37  34
 38  35
 39  36
 40  37
 41  38
 42  39
 43  3A
 44  40
 45  41
 46  42
 47  43
 48  44
 49  45
 50  46
 51  47
 52  48
 53  49
 54  4A
 55  50
 56  51
 57  52
 58  53
 59  54
 60  55
 61  56
 62  57
 63  58
 64  59
 65  5A
 66  60
 67  61
 68  62
 69  63
 70  64
 71  65
 72  66
 73  67
 74  68
 75  69
 76  6A
 77  70
 78  71
 79  72
 80  73
 81  74
 82  75
 83  76
 84  77
 85  78
 86  79
 87  7A
 88  80
 89  81
 90  82
 91  83
 92  84
 93  85
 94  86
 95  87
 96  88
 97  89
 98  8A
 99  90
100  91
101  92
102  93
103  94
104  95
105  96
106  97
107  98
108  99
109  9A
110  A0
111  A1
112  A2
113  A3
114  A4
115  A5
116  A6
117  A7
118  A8
119  A9
120  AA
121 100
1

Kapiere Dein System nicht. Vorschlag von mir (Zur Vereinfachung und besseren internationalen Verwendbarkeit gy statt gümp und ty für die "Zehner" wie im Englischen) 1,2,3, .... ,Z,11 = gy, 12 = 1gy (spr. eingy), 13 = 2gy, 14 = 3gy, .... , 19 = 8gy, 20 = 9gy, 21 = Zgy (zehngy), 22 = 2ty, 23 = 2ty1 (einundzweity), 24 = 2ty2 (2und2ty), ..., 32 = Z2ty (zehnundzweity), 33 = 3ty, 34 = 3ty1 (einunddreity), usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?