Lustige Spiele für den Junggesellenabschied gesucht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey :)

Habe den Jungesellinenabschied für meine Schwester organisiert und dort folgendes "Spiel" gemacht (lässt sich auch gut auf Männer umlegen):

Der Junggeselle bekommt verschieden Aufgaben, auf verschiedenen Zetteln und muss diese über den Abend verteilt erfüllen ... war wirklich eine große Gaudi ;)

Danke fürs Sternchen + Viel Spaß ;)

0

Steckt den Bräutigam in ein total bescheuertes Kostüm (rosa plüschhase) und lasst ihn für 1Euro von Passanten mit Immigrationskonfekt (Morenköpfen) bewerfen.

ihr könnt ein holzklotz mit einen band befestigen und dieses den bräutigam an den fuss binden. damit muss er dann den ganzen abend laufen. um den hals bekommt er ein schild auf den ihr schreibt. wieder einer mit einem klotz am bein... (vieleicht etwas frech.. aber ich find es lustig)

Junggesellenabschied mal anders?

Habt ihr Ideen wie ich einen Junggesellenabschied mal ganz anders machen könnte? Nicht die üblichen spiele usw. sondern irgendwie anders?

...zur Frage

Wer kennt lustige Weihnachtsgeschichten?

Ich suche verzweifelt lustige weihnachtliche Geschichten zum Vorlesen, ich habe das Gefühl, als hätte ich schon ganz google durch.... :) Und ich finde einfach nichts Neues. Die Schneegeschichte und die Tannenbaumgeschichte mit dem Sauerkraut habe ich schon....sind wahrscheinlich auch die Besten!?!

Kennt denn jemand etwas Neues für mich?

Danke!!

...zur Frage

Mit 53 immer noch Junggeselle, wie geht das?

Ich habe gerade in einem anderen Forum gelesen, dass ein Mann mit 53 noch Junggeselle ist. Wie geht das denn???Schleeeeeecht

...zur Frage

Originelle und lustige Namen für einen Friseursalon gesucht!

Wer von euch kennt lustige und originelle Namen von den Frieseursalons. Z.B. "Kamm In", "Hair Force One", "Talking Heads"....

...zur Frage

Mein Freund möchte nicht zu mir ziehen...

Ich(36) bin nach einem Jahr Beziehung in eine andere Stadt gezogen der Liebe wegen. Mein Freund(40) versprach mir nach spätestens 6 Monaten zu mir zu ziehen, deswegen habe ich mir auch eine größere Wohnung gemietet, die eigentlich mein finanzielles Budget übersteigt. Nun warte ich fast ein Jahr das er zu mir zieht(er wohnt ca. 2 km entfernt). Begründung seiner seits ist, dass er noch Zeit braucht obwohl alles gut läuft. Er hatte zwar ein paar Liebschaften hier und da, aber ich bin seine große Liebe und das glaube ich Ihm auch, seine Ma und Schwester bestätigt das immer wieder. Er hat jetzt 20 Jahre allein gewohnt und er muss sich daran gewöhnen, sagt er. Nun gut, aber ist dies normal? Wir sehen uns 3-4x die Woche ansonsten ist er nach der Arbeit dann zu Haus und ruht sich aus, oder trifft sich mit Kumpels. Ich weiß auch das das der Wahrheit entspricht, weil vertrauen ist da. Aber kann das wirklich alles so sein? Ich soll noch ca. 1 jahr warten... Danke an alle!

...zur Frage

Junggesellenabschied IDEE IDEE IDEE

Habt ihr paar ideen für einen Junggesellenabschied für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?