Lust zu Rauchen als Nichtraucher?

6 Antworten

Jeder weiß, dass Rauchen gesundheits-schädlich ist und abhängig machen kann. Vor diesem Wissen solltest du abwägen, ob dein Drang eine Zigarette zu rauchen stärker ist als all die rationalen Gegenargu-mente. Wenn du dann weiterhin den Wunsch verspürst, eine Zigarette zu rauchen, dann tu es auch. Du wirst nur immer unzufriede- ner, wenn du deine Bedürfnisse auf Dauer unterdrückst. Wenn du wirklich die Faszination des Rauchens ergründen willst, kauf dir am besten eine Schachtel der Marke, die dir am besten gefällt. Die ersten Zigaretten solltest du am besten allein für dich rauchen. Wundere dich nicht, wenn sie dir gar nicht scmecken. Das ist ganz normal. Deshalb solltest du anfangs auch bloß paffen. Ab der 10. Zigarette kannst du dann versuchen, den Rauch zu inhalieren. Du wirst wahrscheinlich ganz schrecklich husten müssen, aber auch das ist ganz normal. Schließlich kennt deine Lunge den Rauch ja noch nicht. Aber du wirst sehen: mit jeder weiteren Zigarette klappt der Lungenzug immer besser. Vielleicht kannst du bei der 20. Zigarette schon genauso cool rauchen wie die Rapper in den Videos. Wenn du die Schachtel leer geraucht hast, bist du wahrscheinlich schon in der Lage zu entscheiden, ob du weiter rauchen willst oder nicht. Wenn ja, dann kaufst du dir die nächste Schachtel. Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, dich vor deinen Freunden als Raucher zu präsentieren. Ich bin mir sicher, dass sie mit Freude zur Kenntnis nehmen, dass du auch endlich Raucher geworden bist. Du wirst erleben, wie schön es ist, gemeinsam zu rauchen und sich über persönliche Raucherfahrungen auszutauschen. Da auch in deiner Familie alle überzeugte Raucher sind, brauchst du dir wahrscheinlich auch keine Gedanken über negative Konsequenzen machen. Schließlich bist du schon 16 - in dem Alter hat eigentlich fast jeder seine ersten Raucherfahrungen gemacht.Wenn du dich letztlich dafür entscheidest, Raucher zu werden, dann warten mit Sicherheit viele schöne Gemeinschaftserlebnisse und einzigartige Genussmomente auf dich!

Ab der 10. Zigarette kannst du dann versuchen, den Rauch zu inhalieren. Du wirst wahrscheinlich ganz schrecklich husten müssen, aber auch das ist ganz normal.

ich hab schon bei der 2. zigarrette auf lunge probirt. meine freundin erst nach 20. oder nach der 30. hat jedenfalls voll lange dauert ;) aber gehustet hat keiner von uns.

total simpler trick: man darf den rauch nämlich erst nur voll wenig einatmen. also echt nur son ganz bisschen. die meisten anfänger atmen den rauch zu doll ein. deshalb fangen die auch alle an zu husten ;)

1
@DinoEinsVier

Hallo DinoEinsVier, nicht jeder, der zum ersten Mal zur Zigarette greift, macht das so überlegt und souverän wie du. Die meisten sind bei ihrer ersten Zigarette aufgeregt, ziehen hastig am Filter und werden von der unerwar-teten Intensität des Rauchs so über-rascht, dass sie husten müssen. Ich denke, unerfahrene Raucher müssen das wissen, sonst legen sie die Ziga-rette schon nach dem ersten Zug zur Seite - und werden nie erfahren, welch besonderes Genusserlebnis eine Zigarette vermitteln kann.

0

Mir war es auch mal neugierig, wie es ist zu Rauchen, eines Abends auf den nachhause Weg von der abH kam ich immer an einen Zigaretten Automaten vorbei, da habe ich dann eine Schachtel geholt und eine zum richtung Bahnhof eine geraucht. Nach 3 od 4 Tage habe ich ein gedanke, was dadarn gut ist? Wenn ich z.B. Sport mache bekomme ich wohl keine Luft mehr. Hatte dann die Schachtel wieder weggeschmissen, bleibe jetzt ein Nichtraucher und bin froh drum.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber wenn ich fast jeden Tag Passivrauchen ist doch auch schlimm oder

1
@EIKOPF007

Ja das ist auch schlimm, bei meiner Ausbildung war noch im Aufenthalsraum Rauchen erlaubt, da habe ich immer Halzkrazen bekommen, dass das kam mir erst ein paar Jahre nach meine Ausbildung in den sinn.

0

Trust me probier es erst garnicht, war mit 17 in der Berufsschule und wurde dort immer gefragt ob ich Mal eine Probieren möchte hab es nach knapp 3 Monaten getan und jetzt Rauch ich schon seid 4 Jahren Versuche es immer aufzuhören doch das ist als Raucher selbst sogut wie unmöglich. Wenn ich dir ein Rat geben kann ob du's machst ist natürlich dir überlassen Fang nicht an und genieße die 7/9 Jahre die du mehr kriegst durchs Nichtrauchen.

Da siehst Du mal was ständige Konfrontation und Werbung anrichtet. Bleib standhaft.

Mach nicht! Kenne viele die dadurch süchtig wurden.

Was möchtest Du wissen?