Lust am Leben verloren, wieder Freude bekommen?

2 Antworten

Versuch dich zu fragen was für dich das leben Lebenswert macht und stelle dir vor was du noch erleben willst und wisse, dass es zwar eine Leere in deinem Leben gibt aber unendlich viele möglichkeiten diese zu füllen, du hast zwar keine Lust auf nichts aber du fühlst und zwar auf deine ganz eigene weise wenn du freude empfindest ist es deine Freude und wenn du Glücklich bist ist es dein Glücksgefühl jede emotion die du hast trägt deine ganz persönliche Note mit sich und um diese zu kultivieren und auszusenden bist du auf die Welt gekommen versuch die positiven Aspekte aufleben zu lassen und sei völlig du selbst handle immer danach was sich für dich am besten anfühlt und du wirst wunder über wunder erleben alle Ängste kannst du loslassen es gibt nicht nur eine art das Leben zu leben und wenn manche dich als verrückt ansehen heisst das nur, dass sie nicht wissen wie es ist ohne ängste zu Leben und die Freiheit des selbstbewussten individuums zu kosten, werde dein bester freund und dir wird nie mehr langweilig sein und du wirst mehr als genug mit freude erleben weil du es auf deine Art machst die perfekt auf dich zugeschnitten ist weil du sie aus der Perspektive deines grössten Glücks und deiner grössten Freiheit in gang gesetzt hast.. Ich hoffe sehr das du verstehst das Leben ist ein ewiger entwicklungsprozess du es gibt keinen ausweg und stillstand ist eine Illusion, wisse wer du bist und was das für dich und dein Selbst empfinden in der Welt heisst, du kannst sorglos sein, du kannst glücklich und zufrieden dein Leben entfalten dein einziger Feind sind deine eigenen Glaubenssätze über dich und die Welt, die von dir geschaffen wurden und nur von dir aufrechterhalten werden, ändert sich dein glaube über die Welt ändert sich deine Welt. Du hast deine Vorstellungskraft nicht dazu bekommen dir immer un immer wieder denselben Trott reinzuziehen sondern um rauszufinden was du bist und willst und diese beste Version von dir selbst die du dir denken kannst in der Welt zu manifestieren und das ist niemals schwieriger als du es dir denken kannst, löse alle Wiederstände auf du brauchst vor dem Leben keine Angst zu haben wass du erlebst ist deine schöpfung als resultat deiner empfindung gegenüber dem Phänomem der interaktion zwischen dir und der welt und wie du auf sie reagierst. Leben heisst wandel heisst loslassen und geniessen und Begeisterung über die transformation die mit dir passiert während dir immer bewusster wird wer du eigentlich bist. wenn du dieses empfinden der Lebenslust aktivieren kannst weil du dem geruch des lebendigen Mysteriums das du tagtäglich erlebst folgst, wirst du ein eine unfassbar spannende schöne und glückliche Zeit haben. Viel Spass beim Leben! :-D

Such dir doch ein Hobby was deine Freunde Klassen Kameraden machen dann findest Du wieder anschluss

Hund mit Katze in ein Zimmer sperren?

Hallo!

Hab eine Frage an euch: Mein Hund und meine Katze wollen sich nicht wirklich aneinander gewöhnen. Kann ich sie jeden Tag eine Stunde einfach zusammen unter Aufsicht in ein Zimmer sperren? Meint ihr würde das helfen? Oder ist das verwerflich?

...zur Frage

Oft traurig - nur meine Freunde sind eine Ablenkung?

Ich bin m18 und bin oft traurig bzw hab so eine traurige Grundstimmung seit ca 2 Monaten. Ich bin wirklich oft traurig und wenn ich allein bin, denk ich mir manchmal dass wenn ich mich jetzt umbringen würde, ich nie mehr dieses Gefühl von Traurigkeit, Einsamkeit, Hilflosigkeit durchleben müsste.

Nur wenn ich mich mit meinen Freunden treffe, lenkt mich das ein wenig von der Traurigkeit ab. Ich hab zu nichts anderes Lust als mich mit meinen Freunden zu treffen, aber sie können ja nicht 24/7 raus. Ich gehe sogar jeden Tag extra eine halbe Stunde früher in die Schule um dort auf sie zu warten.

Ich hab Angst zum Arzt zu gehen und dass er mir Depressionen diagnostiziert. Kann man da aus so einer anhaltenden Traurigkeit selbst raus? Ich mein es ist ja noch am Anfang, ich würde es gerne selbst bei Seite schaffen, ich hab Angst in Therapie gehen zu müssen...

Ich bin dankbar für alle Antworten🙏

...zur Frage

Schnell neues Haustier oder trauern?

Guten Tag, eine Sache wundert mich immer wieder, wenngleich ich meine Meinung erstmal nicht äußern werde, um niemanden zu "bedrängen".

Stellenweise verlieren wir Menschen etwas, was uns dann trauern lässt. Hund tot, Katze tot, Kind tot.... "Werte", die wir "ersetzen" können....

Im Bekanntenkreis starb das Kind, 6 Jahre alt und während der psychologischen Nachbereitung des Falles, wurde der Mutter nahe gelegt (so ihre Aussagen), ein neues Kind zu bekommen. Was gilt denn als gesund, wenn wir Menschen einen solch schwerern Vermust ertragen müssen? Neuen Hund aussuchen, wenn der alte Hund schwer krank wird und den alten Hund gleich "ersetzen" oder trauern und erst dann einen neuen Hund anschaffen, wenn man über den alten Hund recht entspannt reden kann? Bitte macht das nicht am Hund fest, es könnte auch eine Mietzekatze sein, ein Kind, eben etwas, bei dem wir selbst in der Hand haben, ob es "ersetzt" wird...unsere Eltern können wir nicht "ersetzen"... Ja, ich hoffe hier keinen Ärger oder Unmut zu produzieren und freue mich auf eure Antworten.

Der Jens

...zur Frage

was stimmt mit der welt nicht das jeder dritte krank zu sein scheint?

Deppressionen,psychosen oder was körperliches das ist ja furchtbar fühlt sich hier auch noch irgendwer gesund ? Wenn ich von mir ausgehe und von vielen die ich hier gelesen habe mangeld es an Lebenslust

...zur Frage

Kennt jemand einen Arzt im Kreis Mettman oder Düsseldorf der Cannabis verschreibt bei seit 10 Jahren bestehender PTBS?

Ich habe PTBS und damit einhergehende Depressionen, Angstzustände und Schlafprobleme mit dazugehörigen Alpträumen doch wenn ich Cannabis anwende habe ich keine Alpträume sowie tagsüber weniger kopfschmerzen denn die Gedanken bestimmen meinen Tag und Cannabis entspannt mich ohne es würde ich gar nicht klar kommen nur ich kann mich nicht für denn ganzen Monat versorgen und somit werden normale altagshürden für mich zur qual oder ich gehe sie erst gar nicht an.

ich habe auch schon verschiedene Psychopharmaka ausprobiert wie citralopam, lorazepam, Tavor und Diazepam doch mit denn Nebenwirkungen bin ich nicht klar gekommen diese haben die Symptome nur verstärkt seit dem behandel ich mich selbst mit Cannabis.

Es heilt nicht das Problem doch es macht mir denn Tag und das Leben erträglicher und ich kann schlafen ohne zu Träumen.

ich bitte hier wircklich aus tiefster verzweifelung um Hilfe !

(das Päckchen das ich tragen muss ist wircklich schwer deshalb bitte ich um verständnis das ich nicht näher auf die Ursachen meiner Post Traumatischen Belastungsstörung eingehe)

...zur Frage

Kleiner Hund am humpeln nach Streit mit anderem hund?

Mein Hund (8 Jahre und kleiner mischling) humpelt Seit 1-2 Monaten, fällt auch manchmal mit den Hinterbeinen zusammen, dass alles seitdem ein 40kg schwerer Hund auf ihn gesprungen ist. Was kann das sein? Zum Tierarzt klar, aber soll ich erstmal warten wie sich das entwickelt? Es ist auch nur manchmal so, nicht immer..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?