Lungenriss vom Bong rauchen?

4 Antworten

Eh Leute also ehrlich, ich hatte selber einen Spontanpneumothorax der durch einen Übergroßen Head von 0,5g kam. Das Gras war nicht gestreckt (haze), nur sehr Harzig und beim Ausatmen musste ich sehr stark husten bekam fast keine Luft mehr! Musste sofort operiert werden. Und ich war kein einzelfall. Wenn Ihr mehr als 10 Jahre intensiv Bong raucht(bei mir um die 2-4g am Tag), dann seid Ihr sehr belastet dafür. Ich musste extra nach Deutschland eingeflogen waren, da die Luxemburger Kliniken das nicht zu behandeln wissen. Habe jetzt aus meiner "taucherkrankheit"gelertn! Es fing an mit normalen stechenden Lungenschmerzen in dem Herzbereisch. Nach etwa 7 Jahren hatte ich kontinuierliche schmerzen im Herzbereich als ich Tief einatmete. Nach 10 Jahren also jetzt vor 7 Monaten lag ich dann 3 Wochen auf Intensivstation wegen dem Lungenriss. Also es ist absolut möglich dass die Lunge kolabiert. Außerdem kann die Lunge auch schimmeln, wenn Ihr das Wasser nicht oft genug wechselt, oder die Bong nie sauber macht. Dann bekommt Ihr kronisches husten, wei bei meinem Cousin. Hier könnt Ihr gerne bei "Ursachen" nachlesen, dass das sehr wohl passieren kann ;) : http://de.wikipedia.org/wiki/Pneumothorax

Davon hab ich auch mal gehört,habe dann aber mal nen bischen recherchiert,und tatsächlich gehört dass das ins große Reich der Drogenmärchen .Mach dir da mal (k)einen Kopf ;-)

DH schon allein fürs Wortspiel^^

1

Nein ein Lungenriss kann durch rauchen nicht entstehen. Nur physische Einwirkungen wie beispielsweise die Druckwelle einer Explosion oder ein spitzer Gegenstand, der in den Brustkorb gerammt wird, können einen Lungenriss zur Folge haben.

Was möchtest Du wissen?