Lungenreifspritze ohne wehenhemmung?

5 Antworten

wollte jetzt einfach mal fragen ob jemand damit erfahrung hat? Und durch die spritze schonmal wehen ausgelöst worden sind und die geburt losging?

Nein, dadurch werden keine Wehen ausgelöst.

Wehenhemmer gibt man vor der 34+0 SSW nur bei Wehentätigkeit, die muttermundswirksam ist oder den Gebärmutterhals verkürzt. Es gibt jedoch auch Gebärmutterhalsverkürzungen, die ohne Wehen einhergehen. Kann z.B. genetisch bedingt sein (angeborene Gebärmutterhalsschwäche).

Ab der 34+0 SSW bekommt man keine Lungenreifespritze mehr, denn zu diesem Zeitpunkt sind die fetalen Lungen bereits reif. Auch Wehenhemmer würde man aus diesem Grund nicht mehr geben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ach ja, wehenhemmung haben sie mir keins gegeben daher das, das kind schon 2 kilo wiegt usw halten sie die geburt nicht auf

Das löst die Geburt nicht aus.

Mein Kind wog knapp 3kilo und mir wurden Wehenhemmer gegeben.

Wehen hat die bei mir nicht direkt ausgelöst, aber ich hatte auch schon Wehen zu dem Zeitpunkt (32. SSW).

Wehenhemmer wurden bei mir bei 34+1 abgesetzt. Ab da gilt dann eben, wenns kommt, kommts.

Ah ok. Ja bei mir haben sie keine wehenhemmung mehr eingesetzt

0

Bist du sicher, dass das eine Lungenreifspritze war? Normalerweise ist das zu diesen Zeitpunkt der Schwangerschaft nicht mehr nötig

Was möchtest Du wissen?