lungenquetschung / lungenentzündung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo ladyAnnaBell,

also die Wahrscheinlichkeit, eine Erkrankung (sprich: Lungenentzündung) nach einer Lungenquetschung zu bekommen, ist, besonders bei beatmeten und somit bettlägerigen Patienten leider immer gegeben und höher als bei gesunden Menschen. Gerade in Krankenhäusern wimmelt es nur so an Keimen, somit muss man bei solchen Patienten, wie deinem Onkel mit einer in Mitleidenschaft gezogenen Lunge besonders hygienisch arbeiten und ihn, sobald er wieder stabilisiert wurde, so schnell wie möglich mobilisieren, damit sich nicht vermehrt Erreger in der Lunge festsetzen können. In manchen Fällen kann auch eine Antibiotikaprophylaxe erfolgen. Ich hoffe, ich konnte etwas helfen. Lg

Danke für die Auszeichnung :)

0

Kann man sich bei einem Koma Patient mit einer Lungenentzündung anstecken?

Es ist nicht sicher ob er eine hat aber die Ärzte schließen eine leichte Lungenentzündung nicht aus nun zu meiner Frage kann man sich wenn er eine hat anstecken? Ich mein er atmet nicht selbstständig und hustet auch nicht oder so.

...zur Frage

Luftröhrenschnitt nach Intubation und Künstlichem Koma?

Ein Freund, 58 Jahre alt, über 40 Jahre starker Raucher und auch viele Jahre starker Alkoholonsument, liegt seit 6Tagen auf der Intensivstation wegen einer doppelseitigen bakteriellen Lungenentzündung und einer schweren Grippe. Vor 3 Tagen wurde er ins künstliche Koma gelegt und intubiert.

Jetzt möchten die Ärzte einen Lufröhrenschnitt machen, weil er nur so aus dem Koma zurück geholt werden kann. Das kann nur erfolgen, wenn die Intubation beebdet, soll heißen, wenn der Schlauch entfernt ist. Mit diesem Intubationsschlauch im Rachen kann man einen Patienten nicht "aufwachen" lassen. Ein weiteres Problem ist, dass keiner weiß, ob er schon in der Lage sein wird, selbstständig zu atmen. Dafür soll schon jetzt der Luftröhrenschnitt erfolgen, um sofort die Atmung wieder "maschinell" zu unterstützen.

Was passiert "hinterher"? Wächst dieser Schnitt wieder zu? Wird er wieder sprechen und essen und so weiter können?

MfG

...zur Frage

Stirbt mein Vater?

Hallo,

mein Vater (70 Jahre) liegt im künstlichen Koma nachdem es ihm die letzten Tage so schlecht ging, lag er im Bett, kaum ansprechbar , Augen halb zu und ich (w,17) und meine Mama haben den Krankenwagen gerufen . Er hat stark COPD , Nieren haben versagen , er ist aus therapiert und die Ärzte sagen das es sehr kritisch ist und i.wie das er eine Lungenentzündung hat. Er lag schon einmal i.wann im koma, weiß aber nicht wann. Er hat schon lange Copd.

Die Ärzte haben uns nicht gesagt ob er sterben wird. Und ich halt das nicht aus. ich will eure Erfahrungen mit Menschen mit Copd hören. Und habe die Frage, ob er sterben wird?

...zur Frage

Lüngenentzündung,Küstliches Koma,Luftröhrenschnitt?WER KENNT DAS?

Hallo Ihr da draußen!

Mir gehts seelisch zur Zeit überhaupt nicht gut,ich habe GROSSE ANGST um meine Mutter (62 Jahre)! Sie liegt seit 28.03.2012 im KH und seit 29.03.2012 auf Intensivstation,Verdacht auf Lungenentzündung. Sie wurde ins künstl.Koma gelegt!Und liegt an einer Beatmungsmaschine und wird mit einem Breitbandantibiotikum behandelt.Ihr Herz und so sei alles in Ordnung,meinten die Ärzte. Sie hat auch erhöhte Temperatur,schwankt immer bei 38-39,.. umher! Die Ärzte überlegen nun,ihr einen Luftröhrenschnitt zu machen. Ihr Körper wär auch voller Keime,Pilze ect. Meine Mutter ist keine Raucherin bzw.keine Trinkerin. Sie war immer so fit auf den Beinen.

Und nun habe ich echt Angst,um sie,grosse,unsagbare Angst.

Ich habe meinen Vater erst im Jahre 2010 im Alter von 64J. verloren,zwar an einer anderen Krankheitsgeschichte(lag auch im KOma,wachte nur nie wieder auf *heul), und ich habe es bis heute noch nicht verarbeitet,und jetzt kommt das mit meiner Mutter dazu.Ich bin FIX UND ALLE!

Im Internet las ich oft,dass die Sterberate sehr hoch sei usw.! Was sagt Ihr dazu?Was meint Ihr?Und wem gehts genauso gerade,oder wer machte sowas auch mal durch?Wie lange dauerte soetwas? Und ist ein Luftröhrenschnitt ein guter Weg zur Besserung? Fragen über Fragen............ich bin verzweifelt.

Hoffe auf Eure Antworten!

...zur Frage

Erkältung und Lungenentzündung?

Wie lange dauert es bis eine Erkältung zu einer Lungenentzündung wird? Und wie merkt man dass man eine Lungenentzündung hat?

...zur Frage

Kann man einen Kunstkomapatienten aus dem Koma leichter wecken mit einem Luftröhrenschnitt?

Mein Vater erlitt nach einem Autounfall schwere Verletzungen. Da sein Atmen schlechter wurde durch eine Lungenentzündung, wurde er ins künstliche Koma versetzt. Ohne künstliche Beatmung würde er es nicht mehr schaffen. Die Ärzte versuchen seit über 1 Woche seine Lungenentzündung zu bekämpfen. Jetzt wollen sie einen Luftröhrenschnitt bei ihm machen, da sie ihn über Nase und Mund leider nicht dauerhaft beatmen können.

Jetzt will ich wissen ob es nun leichter ist ihn aus dem künstlichen Koma zu wecken oder überhaupt noch nötig wäre ihn im Koma zu lassen.. ???

Über schnelle Antworten wäre ich sehr dankbar ..!!!

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?