Lungenödem innerhalb von 2.Std auflösbar?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Ein Lungenödem kann lebensbedrohlich sein und der Patient gehört auf jeden Fall in ein Krankenhaus! Schlimmstenfalls muß er vorübergehend künstlich beatmet werden. Wie die Behandlung aussieht richtet sich nach der Ursache des Ödems. Diuretika kann ein Medikament von vielen sein, welches verabreicht wird.

turturilla 12.11.2015, 10:31

Vielen Dank, es gibt keinen Patienten.

Die Frage war  eher, ob ein theoretischer Patient durch Diuretikum innerhalb von 2 Std. in einer Klinik ,von seinem Lungenödem befreit werden kann.

1

Das kann dir nur der dementsprechende Arzt sagen!

ThePoetsWife 12.11.2015, 09:17

ganz deiner Meinung! LG

1
turturilla 12.11.2015, 09:19

Na ja, ich bezweifel das ich bei einem Arzt eben mal anrufen kann um diese Frage beantwortet zu bekommen.

Es ist eine reine Interessensfrage,, ich bin weder betroffen, noch kenne ich jemanden  der ein Lungenödem hat.

0
Wonnepoppen 12.11.2015, 09:21
@turturilla

Das war aus deiner Frage leider nicht zu ersehen!

Trotzdem wirst du nicht viele finden, fürchte ich, die dir antworten können?

Hast du es schon bei Wikipedia, bzw. Google versucht?

0
turturilla 12.11.2015, 10:27
@Wonnepoppen

Natürlich.....deshalb mein letzter Versuch hier...ich dachte das mir jemand die Frage beantworten kann.

Wie gesagt es gibt weder einen Patienten noch muss sich jemand Sorgen machen.

Ich habe einfach einen sehr fragwürdigen Bericht gelesen und da stand Lungenödem in 2 Std aufgelöst durch Diuretika. 

Meines Erachtens hat es entweder nie eins gegeben ,oder es müsste nach so kurzer Zeit noch vorhanden sein.

0

Wer sollte Dir auf diese Frage eine Antwort geben? Glaubst Du allen Ernstes, dass ein Kardiologe oder Internist hier seine Zeit verplempert, so wie wir das tun?

Wonnepoppen 12.11.2015, 09:25

Entschuldige mal, aber wer verlangt von dir, daß du deine Zeit hier "verplemperst"? Keiner zwingt dich dazu!

0

Was möchtest Du wissen?