Lungenkrebs mit 11 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass du in deinem Alter schon Lungenkrebs hast – ist eher unwahrscheinlich. Rauchen und auch Passiv-Rauchen sind die Hauptursachen für Lungernkrebs.

Und Verspannungen können mitunter lange anhalten.

Wenn die Schmerzen aber nicht wieder weg gehen - solltest du mit eurem Hausarzt sprechen - um die Ursache zu klären.

Das mittlere Erkrankungsalter, in dem die Diagnose Lungenkrebs gestellt wird, liegt bei etwa 69 Jahren.

Über 90 Prozent der Männer und rund 60 Prozent der Frauen mit Lungenkrebs haben längere Zeit geraucht.

Das Risiko zu erkranken hängt im Wesentlichen von den "Packungsjahren" (englisch: pack years) ab, also von der Zahl der Jahre, in denen geraucht wurde. Der Erkrankungszeitpunkt wird vom Alter bestimmt, in dem der erste "Griff zur Kippe" erfolgte.

Wie groß der Einfluss des Passivrauchens ist, wurde erst in den letzten Jahren deutlich:

Das Deutsche Krebsforschungszentrum geht davon aus, dass jährlich 280 Menschen durch unfreiwilliges Mitrauchen zu Hause und am Arbeitsplatz an Lungenkrebs erkranken und über 260 jährlich an Lungenkrebs durch Passivrauchen sterben.

http://www.lungeninformationsdienst.de/krankheiten/lungenkrebs/verbreitung/index.html

Gute Antwort! Naja die Schmerzen sind nur ab und zu da, ich gehe bald zum arzt

0

das kommt von deinem rücken das ist eine verspannung im rücken die auf die nerven drückt daher kommt das kann im herzen und in der lunge ziehen habe das selbst ist nicht weiter schlimm mach viel sport und beweg dich das hilft ^^

Jetzt tut noch meine schulter und der arm weh... super.

0
@ChloeCherie

das jetzt auch deine Schulter und arme wehtun deutet nun eindeutig auf Verspannungen und Blockaden hin. wenn du es nicht mit Gymnastik und ggf. Wärme hinbekommst, dann geh zum Arzt(Orthopöde) und lass dir Krankengymnastik verschreiben.

0

wenn Du Krebs haben solltest, steht meist das gesamte Schul-medizinische Programm an.. wie dies aussieht kannste ergooglen

Lungenkrebs würdest Du nicht spüren, der täte nicht weh. Es wird also doch am ehesten das sein, was der Arzt sagt: eine Verspannung. Also versuch, Dich zu entspannen!

Das Problem ist nur; ich hab gestern ein bad genommen, schmerzen waren noch da. 1 Paracetamol tablette, schmerzen nicht weg. Schlafen- hilft net !

0

Das Problem ist nur; ich hab gestern ein bad genommen, schmerzen waren noch da. 1 Paracetamol tablette, schmerzen nicht weg. Schlafen- hilft net !

0

Das Problem ist nur; ich hab gestern ein bad genommen, schmerzen waren noch da. 1 Paracetamol tablette, schmerzen nicht weg. Schlafen- hilft net !

0
@ChloeCherie

Das geht nicht v. einem Tag auf den anderen weg... ibuprofen ist besser, da auch entzündungshemmend, das mit dem Bad war eine gute Idee. Such dir bei Youtube mal Wirbelsäulengymnastik oder Mobilisierung Wirbelsäule raus und beweg dich... Ansonsten, wie gesagt Rezept zur Physio und ggf ein stärkeres Verschreibungspflichtiges mittel v. Doc z. B. Voltaren

1

Vertraue doch deinem Doc. und entspanne dich!

Was möchtest Du wissen?