Lungenfacharzt was kann der alles testen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

der Lungenfacharzt kann vieles behandeln. Z.B.: Asthma, COPD, Bronchitis, Lungenentzündung, Allergien die sich auf die Atemwege auswirken (das ist bei jedem Menschen verschieden). An Tests kann er z.B.: Einen Laufbandtest mit und ohne Steigerung machen, einen Ergometer (Fahrrad), lungenfunktionstest, eine Blutabnahme, um auf eventuelle Allergien zu testen, oder dich einfach abhören.

Aber mach dir keine sorgen, alles scheint erstmal schlimmer, als es eigentlich ist.

MFG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hoert dich ab und laesst dich in ein Geraet pusten um zu sehen wieviel Lungenvolumen du hast (mein Mann ist Asthmatiker, bei dem wird das ab und zu gemacht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lungenfacharzt wertet Röntgenaufnahmen aus und kann mit einer Bronchoskopie eine Entnahme eines Lungenpartikels vornehmen und festzustellen ob es einen bösartigen Tumor gibt. Der Eingriff ist schmerzlos. Wird morgen nicht passieren, das gibt einen Extratermin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gibts einen Lungenfunktionstest und ein Röntgen und dann hört er dich ab. Manchmal ist auch ein Allergietest von Nöten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anastasia2331
25.01.2016, 19:20

Ein Röntgen beim lungenfacharzt?

0
Kommentar von Jenehla
25.01.2016, 19:22

Jap - ein Lungenröntgen. Ist (zumindest bei mir) bis jetzt immer Teil der Untersuchung gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?