Lungenentzündung und Thrombose tödlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eine Thrombose und Lungenentzündung sind heutzutage meist nicht mehr tödlich.

Bedrohlich wird es erst, wenn der Thrombus wandert und es zu einer Embolie kommt....

Aber sie ist im Krankenhaus ganz bestimmt gut aufgehoben und die Ärzte werden alles erdenkliche machen, damit sie bald wieder fit ist !

eine fortgeschrittene thrombose ist immer gefährlich.

die lungenentzündung ist vermutlich eine folge davon.

deine mutter scheint erst recht spät in die klinik gegangen zu sein. von daher kann es dauern, bis es ihr wieder wirklich besser geht.

man wird in der klinik alles für deine mutter tun und normalerweise wird sie wieder auf die beine kommen.

ein restrisiko bleibt immer.

ich drücke deiner mutter ganz feste die daumen.

alles gute!

Kann passieren. Ist aber nicht so häufig. Sie ist in guten Händen und sie wird behandelt. Wird bestimmt gut. 

Eine Lungenentzündung ist natürlich keine Krankheit die man auf die Leichte Schulter nehmen kann. Allerdings ist sie in erster Linie bei sehr Alten Patienten oder solchen mit geschädigtem Immunsystem gefährlich 

In den Meisten Fällen verläuft sie aber komplikationslos. 

Es ist ganz klar dass du dich sorgst aber da deine Mutter bereits in Behandlung ist Kannst du von einem guten Ausgang ausgehen.

Ich wünsche dir alles Gute und deiner Mutter gute Besserung.

Im Krankenhaus ist deine mutter in den besten Händen und es wird nach ihr geschaut !!! 

Beruhige dich und morgen gehst du sie wieder besuchen 

Alles gute 

Solange sie im Krankenhaus ist und behandelt wird wird sie locker wieder gesund. Diese Erkrankungen sind leicht zu behandeln also keine Sorge ^^

Was möchtest Du wissen?