Lungenentzündung mit 13 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Oh Gott, nur mal langsam. Problematisch ist das eher für ältere Menschen oder Menschen, die durch andere Dinge geschwächt sind.

Mach dir mal keine Sorgen. Wenn es gefährlich wäre, hätte der Arzt dich sicher in ein Krankenhaus eingewiesen. So aber nimmst du deine Medikamente (bitte auch komplett, so lange wie es der Arzt angegeben hat) und dann ist die Sache bald vergessen.

Keine Sorge! Wenn es schon mit Antibiotika behandelt wird, dann ist die warscheinlichkeit sehr gering! Mein Bruder hatte ein halbes Jahrlang eine Unentdeckte Lungenentzündung und er lebt noch! Also du brauchst definitiv keine Todesangst haben! Gute Besserung :)

Mach dich nicht selbst verrückt und produzier nicht selbst Ängste. Und erzähl nicht so´n Quatsch, dass du Todesangst hast. Die wirst du hoffentlich nie kennen lernen. Wichtig ist, dass die Lungenentzündung konsequent behandelt wird und du dich solange schonst, bis sie wieder weg ist.

Mein Bruder hatte das vor vier Wochen. Wenn das Antibiotika gut reagiert, wirst du bestimmt wieder gesund.;)

Keine Angst, wenn es was "ernstes" wäre hätte Dich der Doc ins Krankenhaus überwiesen. Auch brauchst Du Dir keinen Kopf machen, wenn Du sonst nicht krank bist. Außerdem ist es ja bloß 1 Lungenflügel, Du bist kein Kleinkind mehr und auch noch kein alter Mensch. Wenn Du im Anfangsstadium behandelt wirst, ist der "Schaden" auch noch nicht so groß, meine eben es hat sich noch nicht so ausgedehnt.

Mit Wadenwickel das Fieber senken. Bettruhe ist zwecks körperlicher Schonung unbedingt angesagt. Ausreichend trinken. Regelmäßige Atemübungen und auf ausreichende Zimmerlüftung achten, dabei gut zudecken. Inhalieren (Kopfdampfbad) mit schleimlösenden Mitteln oder Medikamenten. Das Aufstellen von 1 Schale mit Wasser, dem einige Tropfen Minz-, Eukalyptus- oder Kamillenöl zugefügt wurden.

Das habe ich gefunden: Es erkranken meist Säuglinge, Kleinkinder und ältere Menschen. Bei dieser Personengruppe mit einem zusätzlich geschwächten Immunsystem kann die Krankheit leicht zum Tode führen.Besonders gefürchtet sind Lungenentzündungen, die in Krankenhäusern oder Heimen entstehen. Menschen jedoch, die im Allgemeinen gesund sind, überstehen eine Lungenentzündung problemlos. Eine leichte Lungenentzündung kann ambulant behandelt werden. Bei schwererem Verlauf oder bei Risikopatienten wie beispielsweise kleinen Kindern oder älteren Menschen wird ein Krankenhausaufenthalt notwendig. Ach ja, wegen der Milch. Man soll bei Medikamenten keine Milch keinen Zitrusfruchtsaft (Orange, Grapefrucht,....)o.ä. trinken, weil das irgendwie die Wirkung, von Medis, verschlechtert, aufhebt oder sogar giftig werden kann. Am besten immer mit Wasser einnehmen.

Gute Besserung! ::-)

Gute Besserung- Daumen hoch! - (Gesundheit, Arzt, krank)

an lungenentzündung kanns du sterben, wenn es nicht ärztlich behandelt wird und es zb zu wasseransammlungen kommt. früher sind menschen oft an sowas gestorben, aber auch an anderen sachen wie grippe oder so weils einfach keine medikamente dafür gab^^

Mach dir keine Sorgen !! Man kann an einer Lungenentzdg sterben, aber meist sind es nur ältere bzw. immungeschwächte Leute........

Das ist ja bei dir wohl eher nicht der Fall !!!

http://de.wikipedia.org/wiki/Lungenentz%C3%BCndung

Hier ist ein Link, kannst dort alles nötige nachlesen über diese Krankheit. Aber ich schätze mal, dass du keine Angst haben sollst, solange es dir einigermassen gut geht und du nicht ins Krankenhaus musst.

Gute Besserung =)

Das internet hat nur vollidioten die schreiben dass es ganz tödlich ist hab ich selber nachgelesen aber es stimmt nicht sorgen muss man sich über garnichts machen es geht wieder ganz gechillt weg wenn du die medikamente regelmäßig nimmst

ich verstehe, dass du angst hast, aber das musst du eigentlich nicht. wenn du die antibiotika wie vom arzt verordnet einnimmst, im WARMEN BETT bleibst, viel trinkst, isst und schläfst, bis du wieder ganz gesund bist, dann sollte alles gut werden! das ist tödlich, wenn du weiterhin frierst, dein fieber steigt, wenn du sehr alt bist oder noch ein kleinkind, wenn du auch an HIV erkrankt bist usw. .. kurier es einfach richtig aus und nimm deine antibiotika regelmässig und seh zu, dass dir immer warm ist! und finger weg vom internet und angstmachern! wenn du morgen immer noch angst hast, ruf deinen hausarzt an, der wird dir das besser erklären können und dich beruhigen, frag auch deine eltern! echt! alles wird gut. gute nacht! MfGManon

da musst du keine angst haben nehm die sachen regelmässig dann passiert nichts .. gute besserung

nur wenn eine Lungenentzündung nicht behandelt wird,kann sie tödlich enden.Du brauchst Dir gar keine Sorgen zu machen.Durch das Medikament wirst Du die Lungenentzündung los.Wohl schön regemäßig einnehmen und nicht vergessen.

Du musst die AB aufjeden FAll bis zum Ende einnehmen,danach is meistens die Entzündung weg..

Du bist jung hast mit Sicherheit kein HIV , bekopmmst Antibiotika und lässt das abundzu vom Arzt kontrollieren?

Dann siehts mit dem Vorzeitig aus dem Leben abtreten schlecht aus . Kurz gesagt Angst brauchst du keine haben, die Warscheinlichkeit das du daran stirbst iss extrem gering. . . .

Vermutlich genauso gering wie im Alter von 13 Eine Lungenentzündung zu bekommen. Dein Imunsystem wird das schon abhalten (Hast du ne Idee wie du die bekommen hast?)

wenn der arzt die finger drauf hat, du dich entsprechend seinen vorgaben benimmst, wirst du gesund!

wenn du vor 200 jahren gelebt hättest, dann hättest du um dein leben bangen müssen, aber bei der heutigen medizinischen versorgung ist das eigentlich recht unproblematisch...

Du warst beim Arzt und hast ein Antibiotikum bekommen. Nimm das schön brav ein und du bist bald wieder fit.

So schnell nippelst du nicht ab, wenn du deine Behandlung konsequent durchführst.

keine Sorge...der Arzt hätte dich sicher nicht entspannt nach Hause geschickt, wenn er dein Leben irgendwie bedroht gesehn hätte... Ne Lungenentzündung ist nur tötlich, wenn sie lange unbehandelt bleibt.

Hallo, danke dass ihr mir so schnell geantwortet habt. Seelisch geht es mir jetzt auf jedenfall besser.

Du mußt keine Angst haben,Du mußt nur das Antibiotika regelmäßig nehmen und auch alles.und keine Milch trinken

Kevco 20.02.2011, 23:33

Warum keine Milch trinken?

0

Was möchtest Du wissen?