Mein Freund hatte erst eine schwere Lungenentzündung, Liegt nun im Künstlichen Koma. Was passiert mit ihm jetzt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

er hat einen sogenannten Tubus gelegt bekommen (schlauch über Mund in die Luftröhre) darüber wird er beatmet! Schätze wenn du ihn besuchen fährst haben sie ihn schon wieder aus dem künstlichen Koma zurück geholt! Ist einfach um seinem Körper nicht noch mehr zu belasten und dafür zu sorgen das er ausreichend Sauerstoff bekommt!Meistens lassen sie die leute nur nen paar tage im künstlichem koma,kommt drauf an,wie dein freund auf die therapie anschlägt! Er wird wahrscheinlich auch nen zentralen Venenkatheter bekommen,damit sie ihm medikamente direkt venös verabreichen können,wie auch Flüssigkeit (meist NaCl,Glycose),dazu ist er am ekg angeschlossen,damit die schwestern immer seine vitalwerte im blick haben,sollten abweichungen entstehen bekommen sie direkt ein alarmsignal und können helfen!

Drück nen daumen das es ihm bald besser geht und ich dir nen bißchen helfen konnte

Erstmal vielen dank NiSa. Also wird der tubus nur durch den mund geführt? Weil habe bilder gesehen, wo es durch den Brustkorb ging dadurch hatte ich noch mehr angst. Ich hoffe das es ihn schnell besser geht. Und entschuldige die frage aber was ist ein Zentraler venenkatheter? Ist das an der hand?. Bin einfach so Unwissent. Und würde schon gerne ein bischen was darüber erfahren.

Ja du hast mir sehr geholfen Vielen dank :)

0

Kannst du mir vill noch beantworten, Wielange man danach CA auf der intesiv noch liegen tut?

Wäre super nett.

Lg

0
@BundesligaLe

Sorry,war lang nich on :( Kommt immer darauf an,kann sein wenn er wieder aufgewacht ist zwei bis drei Tage,entscheidet aber der Arzt!

0

Was möchtest Du wissen?