Lungenentz. Bakterien in der Harnröhre

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Klingt als hätte da mal wieder ein Arzt den Sachverhalt grundlos vereinfacht um den Patienten sinnlos zu verwirren anstat ihm die sachen richtig zu erklären.

Also... "Bakterien die normalerweise bei einer Lungenetzündung vorkommen" Eigentlich sind das Mycoplasma pneumoniae, Chlamydiphilia oneummoniae, Legionellen und Pneumokokken; mit ausnahme des letzten kommen die anderen niemals in der Hrnröhre vor, die können dort nicht leben! In meinen 6 jahren in der Bakteriologie hab ich einmal einen Vaginalabstrich mit Pneumokokken erlebt, meine arebitskolegin mit 35 Jahren berufs erfahrung 2 mal, es ist äußerst unwahrscheinlich das er das gemeint hat.

Ich nehme mal stark an das Klebsiella pneumoniae nachgewiesen wurde, die ist als erreger einer Pneuminie bekannt - daher der name - aber kommt fast nur bei Alkoholikern vor, und schwerkranken bettlegrigen patienten vor. Aber der Keim kommt ganz normal im Darm vor, und kommt so auch schnell mal in den Genitalbereich, ins besondere da du nicht beschnitten bist, wie ich deinen ausführungen glaube entnehmen zu können. bei einemNachweis von Klebsiella in der Harnröhre wäre die Menge wichtig zu wissen, aber da der Arzt nciht unternommen hat, und auch keine Symptome nennst die für eine infektion sprechen nehme ich mal an das es sich um eine ganz normale verunreinigung handelt.

So, der Geruch, tsja da denk ich natürlich zuerst an Gardnarella vaginalis, die kann auch auf den Mann überspringen, riecht deine freundin den "anders" also nciht normal suaer sondern - wie soll ich sagen - "fischig" nach Aminen? Dann hat sie vielleicht eine bakterielle Vaginose - das ist keine Infektion, erst recht keien "Geschlechtskrankheit" soindern eine störung in der normalen Vaginalflora, die mehr oder wenige zufällig entsteht.

Denkbar wäre noch wäre noch das es sich tatsächlich um eine (zur Zeit Symptomlose) besiedlung der Harnröhre mit der Klebsiella handelt, aber das klingt irgend wie unrealistich, wozu sollte die das machen?! Um das abzuklären müste vielleicht mal ein kontroll abstrich gemacht werden.

PS: Klebsiellen riechen nach Ammoniak, wenn ihr erschnüffeln wollt welcher keim es ist :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TBoneMendez 19.03.2014, 21:42

WOW :D

Danke vielmals für den ausführlichen bericht :)

Ja dazu muss ich noch sagen das sich meine Freundin beim duschen (bis vor 1-2 Monaten) bis zu drei mal unten rum eingeseift hat. Ich denke das hat der Vaginalflora geschadet ?

Dann muss ich also nix mehr unternehmen? Oder soll ich noch einen Abstrich machen ? (ist die Hölle^) GV mit Kondom in nächster Zeit?

MfG :)

0
galba6744 19.03.2014, 22:15
@TBoneMendez

Ferndiagnosen sind nicht gut, ich hab nur versucht zu deuten was der Arzt eigentlich gemeint hat als er mit dem Quatsch mit der Lungenentzündungskeime anfing.

Normale Seife ist relativ alkalisch, und die Vaginalflora sauer; normal seife ist in dem Bereich nicht gut - in dem Bereich muss sowieso weit weniger gewaschen werden als Frau das gemein hin annimmt, das ist eher mit natürlicher selbstreinigungs funktion ausgestattett.

Hat sie den irgendwelche beschwerden, ausfluss, ungewöhnlicher geruch? naja ihr seit ja nicht unbedingt in nem alter in dem man über sowas ungeniert reden kann. Wenn sie auch "probleme" hat sollte sie mal zum Frauenarzt gehen und mit dem die gesammt situation besprechen (also auch deine symptome)

Wenn sie keine beschwerden hat, solltest du vielleicht noch mal zu einem Arzt gehen wenns nicht besser wird bzw ihr ein problem damit habt, und dem deine Probleme ausführlich schildern, bei Ärzten ist es oft so das sie keine Zeit haben, und einem nach zwei sätzen ins wort fallen und einem eine diagnose stellen ohne sich alles anzuhören weil sie meinen da kommt nichts wichtiges mehr.

Solang nichts weiter an symptomen dazu kommt braucht ihr auch an eurem sexleben nichts zu verändern, scheint ja nichts wirklich schwerwiegendes zu sein.

1

Was möchtest Du wissen?