lungenarzt hat mir nix genau erklärt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

er hat nur gesagt, dass ich die zustände von diversen pilz und gräser-allergien, leichtem astma und dem rauchen habe.

Ich verstehe deine Frage gar nicht. Der Arzt hat dir eine Diagnose gegeben und dir erklärt, woher deine Beschwerden kommen.

Nimm jetzt die dir verordneten Medikamente und nimm den Kontrolltermin in 2 Monaten wahr. Medikamente wirken nicht von heute auf morgen. Du brauchst etwas Geduld.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suitman1230 11.07.2017, 13:00

ich ärgere mich nur darüber dass er mir einfach pulverl verschreibt ohne zu sagen was das ist. ich bin kein automat der alle münzen ohne qiederstand bzw. zweifel schluckt

0
LiselotteHerz 11.07.2017, 13:01
@suitman1230

Da wird ja wohl ein Beipackzettel dabei sein und außerdem kann man ja in der Apotheke fragen.

2
suitman1230 11.07.2017, 13:24

hab ich. trotzdem hat mir der arzt zu wenig gesagt

0

Er hat doch ganz klar gesagt,w as er festgestellt hat?

"dass ich die zustände von diversen pilz und gräser-allergien, leichtem astma und dem rauchen habe. "

Um die Medikamente wirst Du nicht rumkommen.

Bzgl. der Kosten kannst Du auch eine Befreiung kriegen, wenn Du regelmässige Kosten hast / abhängig von Deinem Verdienst. Das erklärt Dir Deine Krankenkasse> anrufen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suitman1230 11.07.2017, 13:01

ich bin mit der mutter mitversichert und 16 jähriger schüler in österreich. bei der oberösterreichischen gebiets-krankenkasse. er hat ja nicht gesagt für wie lange das medikament ist

0
Violetta1 11.07.2017, 13:03
@suitman1230

Bitte schalt doch mal den Kopf ein, auch wenn Du grad eher sauer bist: Du hast ne Allergie, Du hast Asthma und rauchst mit Deinen 16 gerne. So was geht nicht einfach weg, die Medis wirst Du für längere Zeit nehmen.

Und mal mit Rauchen aufhören bzw. wenigstens weniger rauchen.. wäre was, was Du selber tun kannst.

2
suitman1230 11.07.2017, 13:12

glaub mir ich habe schon einiges auf mich genommen um von 15-20 auf 3-8 ziggis am tag zu kommen. ganz ohne schaff ich es nicht. und das geld für die medikamente ist zu viel für uns

0
Wonnepoppen 11.07.2017, 13:17
@suitman1230

Hast du schon mal ausgerechnet, wieviel du für Zigaretten ausgegeben hast?

0
suitman1230 11.07.2017, 13:22

ich werde wohl kaum mein taschengeld für medikamente verwenden. außerdem bekomm ich die von freunden und bekannten und teilweise günstiger und kaufe sie auf vorrat. jetzt muss ich sicher zwei monate keine kaufen. im leben hab ich für zigaretten etwa 250€ ausgegeben

0

Du hast doch eine Diagnose: Du hast eine Starke Allergie gegen bestimmte Gräser und Pilze und rauchst auch noch.

Wenn Du hättest wissen wollen, was das für Pulver sind, hättest Du ihn mal fragen müssen - woher sollen wir das wissen? Und ich sage Dir: 60,- Euro für einen Vorrat für 8 Wochen ist nicht teuer.

Wenn er Dir ein Rezept für sechs verschiedene Medikamte aus der Apotheke gegeben hätte ,hättest Du auch 60,- Euro Eigenanteil bezahlt.

Hör auf zu rauchen, halte Dich nicht soviel im Freien auf und das nächste Mal sagst Du: Du möchtest gerne eine schriftliche Aufstellung, um welche Gräser es sich genau handelt. Wenn Du zum Beispiel eine schwere Roggenallergie hast, ist es nicht grade schlau, in einem Roggenfeld einen Spaziergang zu machen.

Weiterhin musst Du ihn mal fragen, ob diese Allergie auch bestimmte Lebensmittel betrifft (Fällt mir so ein, beim Thema Roggen - ich kann das nicht essen und ich darf auch an keinem Roggenfeld vorbei, wenn es blüht)

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suitman1230 11.07.2017, 13:06

ich bin vorallem gegen roggen und stroh allergisch. ich bin aber den ganzen tag draußen, bin ein radfahrer, spaziergänger und schwimmer. ich bin mindestenst 10 stunden am tag draußen worauf ich ned veezichten will. außerdem haben wir nicht genug geld für die medikamente. einmalig ist ok aber wenn er es mir für jahre verschreibt können wir es nicht kaufen. wir sind ja krankenversichert aber der selbstanteil bei so viel ist recht hoch. 40€ mehr im monat sind nicht drinnen

0
LiselotteHerz 11.07.2017, 13:21
@suitman1230

Wenn Du darauf nicht verzichten willst, ständig draußen zu sein, kann der Arzt da auch nicht viel machen. Wenigstens in der Zeit, wo der Roggen blüht, sollte man soviel Verstand haben, da weg zu bleiben. Wunder kann der Arzt auch nicht vollbringen - solange Du Allergene zuführst, wirst Du krank sein.

Wenn ihr nicht soviel Geld habt, geht mal zur Krankenkasse und fragt nach, ob ihr nicht befreit werden könnt. Das hängt vom Bruttoverdienst ab, wenn der sehr niedrig ist und die Zuzahlungen im laufenden Jahr einfach zu hoch sind, wird man zuzahlungsbefreit. Da muss man allerdings, um das zu beweisen, alle Belege aufheben, also schön sammeln, jeden einzelnen Beleg der Apotheken!

1

dann wende Dich bitte vertrauensvoll an Deinen Hausarzt. Dieser wird dann einen Befundbericht von dem Pneumologen anfordern und Dir auch erklären, was Du hast.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

suitman1230 11.07.2017, 13:08

er hat mir vorsichtshalber 3 mal antibiotikum verordnet bi rauskam dass der husten allergisch ist. dieser leichtsinn ist für mich kriminell. das hat mein immunsystem geschädigt

0

Denn hättest du nachharken sollen. gehe am besten nochmal zum lungenarzt und lass dir genau sagen, was die Ursache ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wonnepoppen 11.07.2017, 12:58

die Ursache wurde gesagt!

2
suitman1230 11.07.2017, 13:02

ich habe den termin in 8 wochen. normalerweise muss ich 1/2 jahr auf einen termin warten

0
suitman1230 11.07.2017, 13:14

nein. ich habe mir kein leben im wartezimmer und als pillen-schluck-automat vorgestellt

0
Wonnepoppen 11.07.2017, 13:19
@suitman1230

Das hättest du dir mal überlegen sollen, bevor du zum Qualmen angefangen hast u. das war ja schon eine ganze Menge?

0

Normalerweise, wenn du etwas nicht verstehst, solltest du den Arzt direkt fragen. Du kannst nach einem Gepsrächstermin zur Diagnose fragen. Alternativ kannst du dein befund auch gegen eine Gebühr zuschicken lassen und damit zu deinem Hausarzt.

Wegen deinem Husten: Kamillentee trinken und regelmäßig inhalieren bewirken wahre Wunder.

Gute Beesserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wonnepoppen 11.07.2017, 13:03

Er raucht u. hat leichtes Astma!

da hilft Kamillen Tee alleine wohl nicht mehr aus?

1
asil911 11.07.2017, 13:05
@Wonnepoppen

Aber das Pulver soll helfen ja? Damit unterstützt er auch nur diee Pharmaindustrie. Es war eben nur ein Rat.

0
Mignon5 11.07.2017, 13:08
@asil911

@ asil911

Hier ist ein Laienforum. Weder du noch wir können beurteilen, welche Behandlung für den Fragesteller richtig oder falsch ist. Der Arzt wird schon seine Gründe für das "Pulver" haben.

Wieso vertraut der Fragesteller eigentlich den Laien im Internet mehr als einem Arzt??

1
asil911 11.07.2017, 13:11
@Mignon5

Also das Kamilentee wird ihn jetzt nicht umbringen. Verstehe die Reaktion leider nicht. Die Fragensteller, die Fragen zu ihrer Gesundheit stellen, gehen eventuell davon aus, dass jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Die Person kann dem Fragensteller ein Stück näher an seine Antwort bringen. Den Rest muss ein Arzt machen.

0
Wonnepoppen 11.07.2017, 13:18
@asil911

Gegen den Kamillen Tee ist ja auch nichts ein zu wenden!

Aber bei den Symptomen, die er angibt u. die sind echt heftig, ist er einfach zu wenig!

0
suitman1230 11.07.2017, 13:18

@asil911: vielen dank für den tipp mit dem kamillentee. ich glaube ich werde einen alternativ mediziner wählen. mir ist das von spezialist zu spezialist rennen und monate auf termine warten um dann ein paar pulverl zu bekommen langsam zu blöd. @mignon5: außerdem habe ich nie behauptet euch mehr zu glauben als dem arzt. eigentlich vertrau ich niemandem.

0

Was möchtest Du wissen?