Lungembolie hirntumor Kreislaufprobleme?

11 Antworten

Lungembolie hirntumor
vllt eine aterie geplatzt

Wahnsinn, was alles gleich dahinter stecken muss, wenn mal ein Furz quer hängt...

Schmerzen im Brustkorb können viele Ursachen haben - aber bestimmt keinen Hirntumor.

Ja das wird es wohl sein aber du musst dir keine Sorgen machen, so als starker Hypochonder überlebt man einen gleichzeitigen Hirn- und Herzschlag locker und überlegt sich ob jetzt wohl gleich der Blinddarm platzt.

Das du noch lebst, ist echt ein Wunder. So oft, wie du schon einen (eingebildeten) Schlaganfall, Tumor, oder ähnlich schweres hattest. Hör mal auf, ständig Goggle zu bemühen und begib dich in psychologische Behandlung

Blasenentzündung war weg und jetzt wieder da?

Also...ich hab Montagabend ein leichtes Brennen beim Wasserlassen bemerkt&mir leichte sorgen gemacht...hab dann angefangen viel brennnesseltee zu trinken und so oft wie möglich aufs klo zu gehen. Dienstag Mittag waren die Beschwerden fast verschwunden&ich hab zusätzlich angefangen aqualibra zu nehmen...ich wollte heute (mittwoch) vormittag zum arzt, aber die schmerzen waren nun schon 24 stunden weg&ich dachte mir, dass ich es wohl allein geschafft hätte...aber gerade (2h nach schließung meines arztes) war ich auf dem klo und es hat wieder abgefangen zu brennen...hilfe...ich bin psychisch am ende und will nicht zum arzt müssen, da ich große angst davor hab&nicht schon wieder antibiotika nehmen will...außerdem hat er eh bis morgen nachmittag zu. Wie lange hat bei euch die BE gedauert? (ich hab kein fieber,kein blut um urin&keine nierenschmerzen...nur die schmerzen beim wasserlassen...hilfe)

...zur Frage

Was halte ihr von Pflanzlichen Beruhigungsmitteln?

Hallo Miteinander

Was haltet ihr von Lasea Kapseln 80 mg (Lavendelöl)

Und von Zeller Entspannung?

Kennt ihr eins von den Medikamenten oder habt Erfahrungen mit denen?

Würde über eure Antworten,Meinungen freuen;)

...zur Frage

Ich sterbe ich hab angst hilfe panik?

Hallo mir geht es grottig, war heute in der fahrschule und da hat es schon angefangen. Ich saß da auf einmal wurde mir wie taub im kopf. Ich konnte den Unterricht aber gut verfolgen hab auch alles verstanden und es hat sich auch gebessert mit der zeit. Dann war ich auf dem weg nachhause und Berg hoch zu wurde mir wie gleich ohnmächtig werden. So war dann Garde mit meinem hund unten, es wurde kurzzeitig besser dann wurde mir aber wieder unwohl und hatte flackern und komische teile im Auge die rum flogen. Jetzt sitze ich auf der Couch und es ist alle besser, aber nicht perfekt.

Ich war die Tage schon öfters beim Arzt was ich ihm gesagt habe : mir is schwindlig, komisches stechen im kopf, Augen probleme,starke Kopfschmerzen, schmerzende Verspannungen Krämpfe im kopf augen Nacken usw, Bauchschmerzen und schnupfen.

Was ich denke was ich habe:Tumor, irgendetwas anderes im kopf, mgl. Blindheit, blutdruck Probleme Schlaganfall, Aussetzer im Gehirn

Seine Diagnose :alles gut etwas erkältet Magen-darm und Brille beim Augenarzt neu berichtigen lassen.

Zu mir ich bin 17, habe bluthochdruck nehme dagegen Metohexal 50mg (nicht regelmäßig da ich es immer mal vergesse) trage eine Brille, bin relativ groß 1,84 wiege ca. 150 Kilo hab die letzte Nacht gar nicht geschlafen, weil ich den Tag davor bis 15 Uhr wach war und hab dan von 13 - 14 Uhr geschlafen.

Ich weiß selber das ich mir viel einrede, ich weiß auch das ich oft aus einer Mücke einen Elefant mache, ich weiß auch das ich oft Panik habe und das ich oft übertreibe aber irgendwas ist warum es mir so geht. Ich hab mich auch jetzt wieder etwas beruhigt während des Schreibens. Und bis auf das kurze starke Schmerzen im Auge was mir etwas Sorgen schon wieder bereitet ist eigl fast alles gut.

Was ist mit mir muss ich sterben oder werde ich blind? Kann ich meinem Arzt vertrauen (was ich ja eigl auch mach aber mir geht es hakt mies) was kann ich tun das es mir jetzt besser geht? Gibt es vllt jmnd zum schreiben das ich mich beruhige?

Und was kann der starke Schmerz im Auge grade gewesen sein?

Danke an jeden der sich meine Frage durchliest, ich weiß ich übertreib oft ich weiß auch das ich mir viel einrede aber hab halt angst...

...zur Frage

HILFE hab richtig Angst vor der j1?

Heute muss ich zur j1 Untersuchung. Natürlich hab ich mich im Internet schlau darüber gemacht und es war eigentlich ganz ok. Später hab mir von Patienten ihre Erfahrungen angehört und es war sehr schlimm. Sie erzählten, dass man den Bh zum abhören ausziehen muss und der Arzt gegebenfalls auch unter die Unterhose guckt. Jetzt hab ich richtig Angst und Panik. Hab schon mehrmals geheult und zitter 😭 Könnt ihr mir irgendwie helfen?

...zur Frage

Was sind „Zwangsstörungen“? Ursache? Behandlung? Definition?

Eine gute Freundin von mir hat Depressionen und erklärte mir, das läge an ihren „Zwangsstörungen“, also dass sie zB immer eine bestimmte Band hören muss, in ihrem Zimmer immer alles auf ihrem Platz liegen muss und wenn sie fern sieht, nichts im Weg liegen darf, sonst bekomme sie Panik und das nerve sie so sehr, dass sie sich umbringen wollen würde, wenn ihr „Zwang“ nicht befriedigt sei.
Könnte es daran liegen, dass sich ihre Eltern getrennt haben und sie deshalb bei „Veränderungen“ Panik bekommt? Oder woran könnte das sonst liegen? Wie kann man ihr helfen? Sind „Zwangsstörungen“ eine Krankheit oder deutet es auf eine weitere Erkrankung hin?

...zur Frage

Unwohl sein, Übelkeit und leicht schwindlig?

Hallo, ich weiß, dass man hier keine richtige Diagnose bekommen kann.

Aber was könnte ich dagegen machen?

Mir ist schlecht, aber nicht wirklich vom Magen. Mir ist schwindlig, aber es ist kein richtiger Schwindel. Ich kann es schwer beschreiben, es ist irgendwie so ein dumpfes Gefühl, aber wenn ich stehe, verspüre die den Drang, mich zu setzen, weil es meinem Körper anscheinend nicht gefällt, wenn ich in dem Moment stehe. Außerdem spüre ich einen leichten Druck im Hinterkopf (eher links). Aber es ist kein richtiger Schmerz, wie man es bei Kopfschmerzen eben kennt.

Hat das vielleicht mal jemand gehabt und was kann man dagegen machen?

Falls es etwas hilft: meine letzte Mahlzeit war um 10 Uhr morgens. Ich hatte 2 Eier und ein Toastbrot. Meine Eltern hatten genau dasselbe (auch dieselben Eier aus der Packung) und denen geht es nicht so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?