Meine Lunge tut vom rauchen weh. Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Raucher sollen sich alle zwei Jahre von einem Lungenfacharzt untersuchen lassen, spätestens aber dann, wenn Beschwerden auftreten - so wie jetzt bei Dir.

Geh zum Arzt. - Denk dran, Du hast nur diese eine von Dir heiß geliebte Lunge!

Junge, du bist 15 Jahre alt und ein halbes Kind, was soll der Blödsinn?

Konzentriere dich auf die wesentlichen Dinge des Lebens. Offenbar kannst du mit dem Konsum nicht umgehen und er schadet dir, also lass den Blödsinn sein und beschäftige dich mit sinnvollen Sachen.

Und bevor hier eine Diskussion über die Schädlichkeit von Cannabis/what ever geführt wird: Nein.

Ein Junge in dem Alter sollte einfach nicht rauchen und gut ist.

Ganz simpel: Höre auf zu rauchen, das verträgst du nicht und das ist gar nicht mal so selten.

Du wirst es dir auch selbst denken können, aber ernsthaft: lass es einfach, dann tut's auch nicht weh. 

Was Du neben Cannabis und Tabak zusätzlich inhalierst, kannst Du hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Tabakzusatzstoff
Wenn es also jetzt schon kratzt und weh tut, wie wird das dann in 20 Jahren sein?
Es gibt gesündere Varianten Cannabis (ohne Tabak) zu konsumieren, wenn man reif genug dafür ist. Soll heißen, wenn man verantwortungsvoll genug geworden ist, nicht in der Schule zu kiffen, damit die ganz kleinen Kinder nicht auch animiert werden.
Google "Rauschzeichen". Oma oder Tante sollen Dir das Buch zu Weihnachten schenken.

Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit an Tabak liegen. Gerade beim Joint hast du auch meistens keinen Filter drin. Zusätzlich bist du gerade in einer Wachstumsphase. Lass es sein. Oder wenn du nicht aufs Kiffen verzichten willst, rauch das Zeug ohne Tabak. Dann hast du schon mal über 90 Giftstoffe weniger im Körper. 

Ja das kann am Tabak liegen.

Oh Herr, lass es Hirn regnen. Was erwartest Du? Du pfeifst Dir zwei der ungesündesten Genussmittel rein und jammerst, weil es weh tut. Fang an zu denken!

Was möchtest Du wissen?