Lumix G70 oder G6?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich bin letzes Jahr von der G6 auf die GX8 umgestiegen - von der Technik glaube ich ist die GX8 ziemlich ähnlich zur G70.

Grund für den Kauf war aber nicht, dass ich mit der G6 nicht mehr zufrieden war .. die G6 ist nass geworden und hatte Aussetzer, (als Reserve noch ok, aber Reparatur hätte sich wohl nicht gelohnt).

Vorteil der GX8 gegen G7/70 ist das wassergeschütze Metallgehäuse, die kompaktere Form mit Schwenksucher und der Stabi im Body, womit auch die Olympus Objektive. 

Persönlich habe ich die goddies wie prefocus nur mal ausprobiert und nie wirklich genutzt. Auch 4k Video nutze ich nicht, Full HD gibt wirklich sehr gute Ergebnisse auf dem Fernseher oder Bildschirm, und die Dateien sind schon so gross genug für Bearbeitung und Speichern. Also vieles für die meisten Anwender eher SchnickSchnack.

Bemerkbar macht sich aber, dass die nutzbare Empfindlichkeit weiter gestiegen ist, der Focus noch einen Tick schneller geworden ist .. Und HDR nutze ich öfters, einfach aus der Hand einmal auslösen, 2 Aufnahmen die automatisch "zusammengerechnet" werden.

Fazit: wenn ein Neukauf ansteht, würde ich schon die neueste Technik haben wollen, wenn man sichs leisten kann auch in der spritzwassergeschützen Version, aber grundsätzlich muss man nicht jeden Schritt mitmachen, wenns auf die Ergebnisse ankommt, dann ist das Geld besser in Objektiven investiert (und deren Lebensdauer ist weit grösser als die vom Gehäuse) 

90% der Bildqualität hängen vom Objektiv ab...

Bei einem Body-Upgrade bekommst du nur neue Funktionen, Helfer für schnelles Arbeiten, etc. Eventuell steigert sich das Rauschverhalten um 0,33 Blenden pro Generation aber das war es schon.

Gleiche Kamera aber 2 unterschiedliche Objektive - (Film, Video, Kamera)

Was möchtest Du wissen?