Lumix fz 1000 Polfilter&/Nd Filter?

5 Antworten

Ich empfehle dir ein Buch von Frank Späth.
Ich habe das Buch zur FZ200 und finde es hilfreich und gut geschrieben.
Der Titel passend für deine Kamera ist: "Lumix Superzoom Fotoschule FZ1000".

Auch ein VHS-Anfängerkurs Fotografie ist immer empfehlenswert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Filter verbessern nicht unbedingt die Qualität, besonders nicht irgendwelche Billigfilter für 10 Euro. Grundsätzlich gilt, egal wie gut das Glas ist, ein zusätzliches Glas vor der Linse verschlechtert erstmal die Qualität - in welchem Umfang kommt dann drauf an wie gut der Filter ist. Daher sollte man sich vorher genau fragen, ob man den Filter überhaupt braucht, oder das selbe nicht auch in der Nachbearbeitung erreichen kann.

Mir hat ein Billig-UV-Filter, den ich nur zum Schutz vor der Linse hatte, mal ein komplettes Fotoshooting ruiniert, indem er schöne Halos um alle weißen Hemden gezaubert hat, die man natürlich nachträglich nicht mehr korrigieren konnte.

Da du noch ziemlich wenig Ahnung von Fotografie hast, würde ich die Filter erstmal weglassen und dich nur auf die Grundlagen konzentrieren. Schau dir mal Fotografie Beginner/Grundlagen Tutorials auf Youtube an, da solltest du jede Menge finden, die dir Blende ISO etc. erklären.

Z.B.: https://www.youtube.com/watch?v=Linr6WZWKr0

Dankeschön ich werde es mir ansehen

0

Es gibt keinen allgemeinen Tipp wie du wann die Blende einstellen musst da diese abhängig davon ist was DU fotografieren willst und was ISO und Belichtungszeit dazu sagen, beschäftige dich mal mit diesen 3 Größen und noch etwas mit dem Themen Perspektive, goldener Schnitt etc.

ND und Polfilter brauchst du normalerweise nicht, ein Verlaufsformen wäre ggf. angebracht, je nach Motiven.

Was möchtest Du wissen?