Lumbal-Syndrom?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lumbal - Syndrom ist ein Überbegriff für sämtlich Störungen im Bereich rund um die LWS .

Um effektiv etwas gegen deine Scherzen zu tun muss die Ursache geklärt werden . Z.B. : 

- basieren die Scherzen ausschließlich auf muskuläre Verspannungen ?

- liegt ein endzündlicher Prozeß vor ?

- Blockaden, Bandscheibe ? 

Das sind nur wenige Möglichkeiten, aber schon schon jetzt unterscheiden sich die Therapieansatz erheblich. 

Analgetika und Wärme sind erstmal Standard, werden aber das Problem auf Dauer nicht lösen. 

Du solltest dich einem Facharzt ( Orthopäde, Sportmediziner ) vorstellen....

Gute Besserung. 

Lumbalsyndrom? Und keine MRT? Sollte dein Orthopäde schon Veranlassen, alleine um einen Vorfall aus zu schließen! Röntgen alleine muss hier KEINE Auskunft geben. Auch muss bei einem Vorfall nicht gleich ein Nerv ausfallen. Bestehe auf eine MRT. Nicht das es dir so geht wie einem Bekannten von mir!

Das ist sehr schwer zu sagen, da es sehr viele ver. Ursachen für das Lumbalsyndrom gibt.

Wenn du weißt wodurch die Schmerzen kommen, könnte man evtl. mehr sagen.

DickesEinhorn 12.06.2016, 19:54

Ging vor ein paar Wochen los... erst einfach nur Rückenschmerzen über eine ganze Zeit und nachts Probleme, bin immer wieder vor Schmerzen aufgewacht (Ibuprofen genommen). Morgens große Probleme aus dem Bett aufzustehen und gehen zu können. Wurde dann langsam etwas besser. Die Zeit morgens wurde dann mit der Zeit immer länger. War schon am Dienstag beim Orthopäden, der hat mich zu einen Neurologen geschickt, da war ich dann Mittwoch. Hat mir Tamal Long 50 verschrieben und meinte ich könne weiter arbeiten gehen. Donnerstag ging morgents kaum noch etwas. Ibuprofen 600 und krank geschrieben 

0
gwb420 13.06.2016, 17:10
@DickesEinhorn

Das klingt ja relativ akut, allerdings kommen sehr viele Ursachen dafür in Frage, die Behandlung ist natürlich dementsprechend schwer! Und solange der Grund nicht gefunden ist, bleibt es wohl bei der Schmerztherapie. An deiner Stelle würde ich aber definitiv Ursachenforschung anstellen lassen (Statische Problematik oder organisch, bei Frauen kann es auch an der Menstruation liegen). Gute Besserung :)

0

Was möchtest Du wissen?