Lukullus Hundefutter gut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu teuer für das was drin ist.

Zu hohe Futtermengenempfehlung - 400 g auf 10 kg zeigt, das es sich um viel Wasser und wenig Substanz handelt.

Bei Reinfleischdosen kommst du locker auf 200 bis 250 g pro 10 kg Körpergewicht und die sind in der Regel billiger. Auch hast du absolute Sicherheit, das in jeder Dose nur eine Sorte Fleisch ist. Da kannst du dann noch nach Belieben Obst oder Gemüse dazumischen.

Oder noch leichter gleich Rohfleisch füttern mit Obst und Gemüse. Wäre m.M.n. am gesündesten für den Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flatfaan
12.04.2016, 20:13

ja aber es sind in reinfleischdosen doch keine wichtigen stoffe wie calcium und so dabei oder ? wenn ich dann nur gemüse oder obst dazu gebe habdn die doch nur muskelflesich und halt obst...noch nicht mal knochen oder wie kann man das machen?

0

Die Zusammensetzung des Nassfutters klingt ganz gut - das Trockenfutter allerdings ist Mist, genauso wie alle Trockenfutter.

Fleischanteil 28% (gemahlene Abfälle) und der Rest Vollkornreis, Rübenmark, Seealgen, Birnen, Äpfel usw

Das sind alles Füllstoffen, die kein Hund braucht, und das würde kein Tier freiwillig fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flatfaan
12.04.2016, 19:17

habe vor nur nassfutter zu geben...generell. Bei der fütterungsempfehlung steht für einen ausgewachsenen30kg hund( flat coated männlich wird ja so ca) 1200kg! Kann das sein mir kommt das viel vor

0
Kommentar von flatfaan
12.04.2016, 19:22

ok danke!

0

Was möchtest Du wissen?