Lugenentzündung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn eines der Kügelchen in die Luftröhre geraten wäre, dann würde sie es wissen - ganz sicher. Manchmal bekommt man halt das Gefühl, dass die Luftröhre sich einengt - bei mir ist das immer dann der Fall, wenn ich Reis esse. Nur bei Reis! Und dann bekomme ich auch noch Schluckauf ... Deine Freundin braucht sich keine Sorgen zu machen. Alles ist rosa.

Wenn man so ein Bubble wirklich verschluckt, gerät es in die Luftröhre, ja. Aber der Körper hat ja einen Schutzmechanismus. Als erstes will der Körper (hier die Lunge) den Fremdkörper los werden und dann hustet man. Oftmals mit Erfolg. Wenn nicht, wird der Fremdkörper operativ herausgeholt. Dafür müsste deine Freundin jedoch andere Anzeichen haben und die hat sie nach deinen Schilderungen nicht.

Übrigens, wenn man normal trinkt, passiert da nichts mit den Bubbles. Man merkt ja, wenn sich ein Bubble am Strohhalm fest setzt. Wenn man diese dann bewußt hochzieht, muß man natürlich vorsichtig sein. Aber wie schon erwähnt, deine Freundin hätte argen Reizhusten gehabt, wenn der in ihre Lunge gerutscht wäre und mindestens einen großen Druck.

Hi!

Und was genau hat das mit einer Lungenentzuendung zu tun? Wisst ihr ueberhaupt was eine Lungenentzuendung genau ist? ;)

Macht euch mal keinen Kopf, haette sie so ein Kuegelchen eingeatmet, dann haette sie bestimmt mit boesem Reizhusten darauf reagiert - das entscheidet nicht sie, sondern ist ein Reflex des Koerpers.

Liebe Gruesse

DanceDance 19.03.2012, 09:33

Man hört doch immer dass man dadurch, also wenn man so ein Ding verschluckt ne Lungenentzündung kriegen kann? :)

0
Linchen2 19.03.2012, 09:46
@DanceDance

Kommt darauf an, was es ist, aber Unrecht hast du nicht! Das gibt es schon. Aber wie schon erwähnt, deine Freundin hätte anhaltend einen Druckschmerz und Reizhusten, Luftnot etc, wenn sie den Bubble tatsächlich in die Luftröhre bekommen hätte!

Manchmal fühltman auch einen relativ schnell wieder weggehenden Druck, wenn man etwas in die Speiseröhre bekommt, dieses Stück aber groß ist (oder ungewohnt), weil es durch die Speiseröhre muß, z.B. mehr Platz braucht. Die Speiseröhre dehnt sich dann etwas aus und "drückt" gegen die Luftröhre. Ist das Stück dann im.Magen, ist der Druck auch wieder weg. (Ist übrigens sehr vereinfacht dargestellt)

0

Wenn sie nicht mal husten musste, dann ist da auch nichts in der Lunge und eine Lungenentzündung bekommt sie auch nicht.

Da hat sie nochmals Glück gehabt ,den sonst hätte der husten da automatisch eingestzt ,ist alles Schutz.

wie alle anderen das sagen... das hätte sie mitbekommen, dann hättet ihr sofort zum arzt gemusst... bei mir verkrampft sich der hals bei großen tabletten, aber da passiert nix...

und eine lungenentzündung ist es ganz gewiss nicht! google bitte mal was das ist, damit du das nicht mehr nachfragst!

DanceDance 19.03.2012, 10:00

Ich weiß was eine Lungenentzündung ist. Bloß wenn man eine dieser Bubbles verschluckt dann ist die Folge eine Lungenentzündung oder ein Lungenkollaps.

0
IRENEBOA 19.03.2012, 22:34
@DanceDance

Das KANN eine der Folgen sein, muss aber nicht zwangsläufig. Eine Lungenentzündung entwickelt sich aber nicht mal eben im Verlauf einem halben Tag, ohne dass man etwas merkt.

0

das hätte sie definitiv gemerkt.... und ordentlich gehustet... es sei denn sie war bewußlos und hatte keinerlei schutzreflexe beim trinken des bubble tea

Was möchtest Du wissen?