Luftwurzeln von Orchideen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, auf gar keinen Fall. Besprühe die Orchidee öfter mal mit Wasser, dann bilden sich nicht so viele Luftwurzeln. Diese wachsen am stärksten, wenn die Luft zu trocken ist.

die wachsen aber wie unkraut! :D

Nicht auf die Fensterbank über die laufende Heizung stellen und einmal wöchentlich die Pflanze in lauwarmem Wasser tauchen.Ablaufen lassen, denn sie mag keine nasen Füße. Wenn Du die lebenden Luftwurzeln abschneidest, leidet sie sehr.

0

Auszug aus diesem Link:

"Hinweis zu Orchideen: Luftwurzeln werden hier nicht abgeschnitten. Entfernt werden können jedoch solche Luftwurzeln, die bereits abgestorben sind."

0
@Nachtflug

Sorry..dann hast Du sicher nicht alles gelesen:

Abgeschnittene Luftwurzeln lassen sich auch prima zur Aufzucht von Jungpflanzen verwenden. Entweder man pflanzt sie in Blumenerde oder stellt sie in Wasser. Recht bald bilden sich weitere Erdwurzen und zarte neue Blätter.

Aber lassen wir das..in einem anderen Link habe ich auch noch gelesen..Ein weit verbreiteter Irrglaube.. wahrscheinlich sind sich die Gelehrten auch nicht einig darüber..ich z. B. schneide sie auch nicht ab!!

0
@amdros

Das ist richtig, aber die Ableger an der Mutterpflanze belassen, bis sie selbst Fuß gefasst haben , ist sicherer und besser.

0

..

fast alle texte auf dieser seite sind fehlerhaft

neben vielen sachlichen fehlern auch noch deutsch und rechtschreibung

eigentlich dürften diese seiten nicht verlinkt werden

denn wer deren ratschläge befolgt landet früher osder später hier und fragt

:

.

0

nein, das ist so, als ob man dir die lunge ampuiiert, zumindest 50%

Was möchtest Du wissen?