Luftreiniger / Luftbefeuchter - Hausstauballergie - Welches Gerät ist gut?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Steinfresser84,

Luftreiniger können nur die Luft filtern und dadurch die Allergenkonzentration in der Luft verringern. Die Allergene kommen aber auch in Betten und Polstermöbeln vor. Daher ist es sinnvoll zunächst Allergikergerechte Bettwäsche und Bezüge zu verwenden. Dies nutzt meist mehr als ein Luftreiniger. Hat man diese Punkte jedoch bereits erledigt sollte man tatsächlich auf einen Luftreiniger mit Filter zurückgreifen. Testberichte zu Luftreinigern gibts aber auch in Deutschland. Eine übersicht dazu findet man unter

http://www.testberichte.de/testsieger/level3_kleine_haushaltsgeraete_luftreiniger_292.html

Damit man keinen Luftwäscher erwischt, wie Subag schon gesagt hat musst du aufpassen dass die Gerät im Test mit Filter sind. Bei Amazon finden sich zu den meisten Geräten auch Kundenrezenssionen dann kann man sich das Beste Gerät aussuchen.

Grüße

Lufthans

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da ganz unabhängig von jeglichen Testberichten mal eigene Kriterien ansetzen. Da sind beispielsweise Themen wie der Energieverbrauch und der beim Betrieb (unter Volllast) erzeugte Lärmpegel. Dazu kommen noch die Erfahrungsberichte (da ist unter anderem Amazon eine sehr gute Quelle) zum Handling.

Wo du dann kaufst, bleibt natürlich dir überlassen. Ich würde nur (da habe ich sehr gute Erfahrung gemacht) im stationären Handel gleich das Thema Rückgabe bei Nichtgefallen ansprechen. Beim Amazon ist das ja einfach möglich. Viele Händler sehen es mittlerweile locker. Wenn du da kaufst bist du Kunde und kommst vielleicht wieder...da ist eine mögliche Rückgabe kein Thema mehr.

Aber noch ein Hinweis zum Thema. Besonders bei der Luftbefeuchtung förderst du auch massiv Milben. Die brauchen die Feuchtigkeit. Also, wenn du da ein Milbenspray verwendest, kann das nicht schaden. Die Vorstellung, dass so unendlich viele kleine Tiere in dein Bett "kacken", finde ich nicht besonders gut . Die Milben hast du insbesondere in Schlafräumen, mit einer höheren Luftfeuchtigkeit in der Nacht, auch ohne Luftbefeuchter. Das Param Milbenspray (pflanzlich, hergestellt in Deutschland und günstig) gibt es in jeder Apotheke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest über einen Luftreiniger mit Hepa- und Aktivkohlefilter nachdenken. Schau mal hier für mehr Infos: http://luftreiniger-ratgeber.com/
lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

meine Mutter nutzt zu Hause den Beurer LW 110. Der arbeitet leise und stromsparend. Er ist leicht zu bedienen und hat eine angenehme Größe. Einzig und allein das etwas helle Display stört. Solange das Gerät aber nicht direkt am Bett steht, ist dies auch kein Problem.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten hilft der dauerhafte verzicht auf milch/produkte, noch besser auf allen tierischen proteinen, sie haben deine allergie verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?