Luftfeuchtigkeit in der Wohnung - trotz Lüften sehr hoch

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warme Luft ist generell feuchter als kalte. Wenn Du jetzt also am Tage lüftest holst Du noch zusätzlich Feuchtigkeit in die Wohnung.

Und wenn es eine Kühle EG- oder Souterrain-Wohnung ist, solltest Du nur lüften wenn es draußen ca. 5 Grad kühler ist als drinnen.

Denn die warme Außenluft schlägt sich an allem was kühler ist nieder und kondensiert.

Warme Luft ist generell feuchter als kalte.

Stimmt nicht ganz. Das mit den 5°C Temperaturdifferenz kann daher zum Eigentor werden.

Beispiel:

  • Draussen 15°C und 80%rH
  • Drinnen 20°C und 50%rH

Wer jetzt lüftet, holt sich Feuchtigkeit ins Haus! Sicherste Variante ist daher immer noch der Vergleich der absoluten Feuchtewerte.

1

Die Luftfeuchtigkeit steht in Abhängigkeit zur Temperatur generell. Die Luftfeuchtigkeit ist draussen derzeit sowieso hoch.

Ja, wenn die Luft draußen eine hohe Luftfeuchtigkeit hat, dann bringt das Lüften keine Feuchtigkeit raus.

Leopardgecko Luftfeuchtigkeit zu hoch!

Hallo, Ich habe 2 leopardgeckos. Im meinem Terrarium liegt die luftfeuchtigkeit bei 80% das ist ja zu hoch. Wie bekomme ich die Luftfeuchtigkeit runter????

...zur Frage

56% Für Luftfeuchtigkeit hoch?

Ist 56% Luftfeuchtigkeit hoch ? und was ist die normale lufttemperatur

...zur Frage

Nach Lüften trotzdem 50-60% Luftfeuchtigkeit?

Hallo,

wir sind im Oktober umgezogen und oft ist es, dass nach dem Lüften trotzdem 50-60% Luftfeuchtigkeit herrschen. Ich kann mir das Ganze nicht erklären.

Es werden ALLE Fenster komplett geöffnet und der Wind haut uns die halbe Einrichtung um.

Es herrscht idR eine konstante Raumtemperatur von 20°C

Die Heizungen werden beim Lüften ausgeschaltet

Und bei den jetzigen Außentemperaturen ist es doch eigentlich egal, ob es draußen regnet (wobei wir nicht bei Regen lüften) und auch wenn die Luft nach dem Lüften wieder aufheizt, bleibt sie laut Hygrometer bei 55-60%. Also irgendwas kann da doch nicht stimmen.

Wir haben keine Pflanzen, Wäsche wird nicht getrocket und auch sonst gibt es eigentlich keine Quellen, die die Luftfeuchtigkeit so krass oben halten könnten.

...zur Frage

Was tun gehen hohe Luftfeuchtigkeit in der Mietwohnung?

Hi, folgendes Problem:

In der Miet-Wohnung in der ich lebe ist immer eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Im Sommer habe ich morgens und abends wenn es draußen etwas Kühler wurde ca. 30 Minuten gelüftet. Jetzt wo es kälter wird Lüfte ich im Badezimmer morgens gegen 6 Uhr nach dem Duschen so für 5 bis 10 Minuten und meine Freundin macht einmal stosslüften gegen 9 Uhr wenn sie aufsteht (alle Fenster und zimmertüren für 5 Minuten auf). Ebenfalls mache ich gegen 17 Uhr nochmal stosslüften wenn ich von der Arbeit komme, da man dann immer schon beim betreten der Wohnung merkt das die Luftfeuchtigkeit wieder sehr hoch ist. Diese Art der Lüftung hat uns auch der Vermieter empfohlen. Nun ist es aber so, dass wir eine feuchte tapete mit leichtem schinmelbefall im Bad am jalousinenkasten haben, direkt an der Kante zum Fensterrahmen (kunststofffenster). Dies Problem hatten wir bereits im vergangenen Jahr an der selben stelle. Standard Kommentar vom Vermieter: falsches lüften. Wir wissen nicht was wir anders machen sollen. Morgens ist auch immer schwitzwasser auf den Scheiben. Hier noch folgende Messwerte von heute:

17:20 Uhr im Bad 20,7 grad, 69,6% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 73,5% Luftfeuchtigkeit

17:20 uhr im Flur: 20,3 grad, 66,7% Luftfeuchtigkeit

17:30 Uhr nach dem lüften: 18,3 grad, 70,7% Luftfeuchtigkeit

Hat jemand Tipps was wir anderes machen können oder was wir evtl. sogar Falsch machen?

Das Haus wurde 1995 gebaut, wir wohnen im Erdgeschoss. Das Bad ist zur Nordseite gelegen, direkt dahinter eine große Wiese. Außerdem war der Keller direkt unter dem Bad schon 3, 4 mal unter Wasser als es stark geregnet hat (bevor ich dort eingezogen bin), kann es damit etwas zu tun haben? Ob die Fenster doppelt isoliert sind weiß ich nicht. Jedoch ist es hier immer recht kühl, die Heizung ist seit einer Woche wieder an, wird aber schon bei Stufe 2 von 5 sehr heiß. Deshalb stelle ich sie nachts und tagsüber wenn ich arbeiten bin auf nachtschaltung.

...zur Frage

Lüften bei regen und Nachts und gekippten Fenstern (Ja oder Nein)?

Hallo liebe Forumsbesucher und Haus experten. Ich habe eine frage und würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet. Wir haben letzten Jahr ein neues haus gebaut.Sind im November eingezogen. Das Haus ist zwar ein fertighaus aber wir hatten dennoch viel Luftfeuchtigkeit. Wir haben deshalb oft gelöftet. Aber die Luftfeuchtigkeit ist immer noch im oberen Bereich.ca bei 60 - 70% Wir wollen natürlich auch jetzt noch Lüften. Hier meine frage. Macht es sinn bei diesem Wetter zu lüften ? Und ist es gut die fenster offen zu lassen auch wenn es leicht regnet ? Wr lassen die fenster z.b über Nacht immer komplett gekippt und die Rolos etwas zu. Ist das ok oder bringt das nichts ? Wie sollten wir es am besten Handhaben mit dem lüften? Ist Fenster gekippt bei diesem Niesel Wetter Ok oder genau Falsch ? Vielen Dank im voraus !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?