Luftanteile von verschiedenen Stoffen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie du herausbekommen kannst, wieviel Prozent Sauerstoff in der Luft enthalten sind ist total einfach. Man nehme 12g Kohlenstoff, erhitze diese und führe so viel Luft hinzu, bis es vollständig verbrannt ist.

Die Gleichung lautet 1 mol C + 1 mol O2 reagiert zu 1 mol CO2, und das ein Mol eines (idealen) Gases 22,4L entsprechen läßt sich über die zugeführte Gesamtmenge an Luft der Prozentuale Anteil an O2 bestimmen. Was man natürlich benötigt ist ein Druchflussmesser für Gase, um die Gesamtmenge an Luft in Liter zu bekomme.

Die restlichen Bestandteile sind nicht ganz so einfach zu bestimmen. Man nimmt eine bekannte Menge an Luft und leitet diese durch eine Calciumchlorid- oder Bariumchloridlösung bekannter Konzentration. Es fällt quantitativ das jeweilig Carbonatsalz aus, was man gravimetrisch (also durch wiegen bestimmen kann. So kann man z.B. die CO2-Konzentration der Luft ermitteln. Den Wasseranteil in der Luft bestimmt man durch Kontakt einer definierten Menge an Luft mit einem wasserfreien und wasserabsorbierenden Salz (z.B. CaCl2 wasserfrei); vorher wiegen - nachher wiegen; der Gewichtsunterschied gibt darüber Auskunft. .Bei den Edelgasen wird es schon schwieriger, da muss man ausfrieren und trennen -> Linde-Verfahren und andere.

Ich kenne einen Versuch mit dem man bestimmen kann wieviel Sauerstoff in der Luft ist. Ich hoffe ich bekomms noch zusammen:

Also wie du bestimmt weißt braucht Feuer ja Sauerstoff. Stülpt man nun ein Glas über eine Kerze wird der Sauerstoff darin verbraucht. Stoppt man nun die Zeit sieht man wielange es dauert und kann so mit einer Formel ausrechnen wieviel Sauerstoff denn nun in der Luft war.

Ahhhh! Also gibt es eine Formel dafür! Danke schön! Ich weiß zwar, dass man die einzelnen Stoffe nachweisen kann, aber man kann ja nicht dann zwangsläufig noch die Menge oder den Anteil bestimmen... ich bedanke mich herzlich!

0

Die Zeit ohnehin nicht, man könnte höchstens nachmessen, wieviel Luft verbraucht wurde. Scheitert aber daran, dass eine Kerzenflamme erlischt, lange bevor aller Sauerstoff verbraucht ist.

1

Was möchtest Du wissen?